ESC 2023 in Großbritannien: Infos, News, Videos

Die ukrainische Band Kalush Orchestra hat mit "Stefania" den 66. Eurovision Song Contest 2022 in Turin gewonnen und damit ihrem Heimatland den dritten ESC-Sieg beschert. Aufgrund der Krieges kann die Ukraine aber 2023 nicht Gastgeber der weltweit größten Musikshow sein. Großbritannien (UK) als zweitplatziertes Land in Turin übernimmt daher die Austragung. Das hatte die Europäische Rundfunkunion in Abstimmung mit ihren Mitglieder entscheiden.

Die Flaggen von Großbritannien (UK) und der Ukraine wehen nebeneinander im Wind © panthermedia/efas

Alle Infos zum Eurovision Song Contest in Großbritannien

28.09.22 | Wegen des Kriegs in der Ukraine kann das Land 2023 nicht ESC-Gastgeber sein. Das im Jahr 2022 zweitplatzierte Großbritannien springt ein. mehr

Hafenansichten der Städte Glasgow und Liverpool (Montage) © NDR/Colourbox Foto: Anja Deuble/ Figurniy Sergey

Glasgow und Liverpool noch im Rennen um Gastgeberschaft

28.09.22 | Sieben Städte waren im Rennen um die ESC-Gastgeberschaft 2023. Die Entscheidung fällt nun zwischen Glasgow und Liverpool. mehr

Das Kalush Orchestra aus der Ukraine läuft mit Flaggen über die Bühne in Turin. © eurovision.tv/EBU Foto: Corinne Cumming

Ukrainischer ESC-Vorentscheid im Dezember

22.09.22 | Auch wenn die Ukraine den ESC im kommenden Jahr nicht austragen kann: Als Co-Gastgeber schickt das Land natürlich auch einen Act. mehr

Verka Serduchka mit ihrer Band © eurovision.tv

ESC Update: Die Ukraine - Vorzeige-Land beim ESC

22.09.22 | Was macht die Ukraine beim ESC so erfolgreich? Und was planen die Teilnehmerländer für den kommenden ESC 2023? mehr

Die ESC Update Moderatoren Marcel Stober und Thomas Mohr. © NDR Foto: Niklas Kusche

Podcast ESC Update

22.09.22 | Mindestens einmal im Monat geht es in ESC Update um News rund um den Eurovision Song Contest - natürlich mit ganz viel Musik. mehr

K-Pop-Sängerin AleXa gewinnt den American Song Contest. © NBC Foto: NBC

ESC Update: USA, Lateinamerika, Kanada - Der ESC expandiert

30.07.22 | Ableger des ESC gehen bald auch in Kanada und in Lateinamerika an den Start. Außerdem steht fest, dass Großbritannien (UK) 2023 die Show ausrichtet. mehr