4 Mal in den Top Ten 8 Mal teilgenommen Bester Platz: 2

ESC-Land Australien: Teilnehmer, Ergebnisse und Infos

Australien beim ESC? Diese Frage ist zumindest unter geografischen Gesichtspunkten durchaus zulässig. Könnte doch kein Fleckchen Erde weiter weg sein von Europa als der fünfte Kontinent. Allerdings geht es beim Eurovision Song Contest nicht um einen europäischen Wettbewerb. Die teilnehmenden Länder sind alle Voll-Mitglieder oder assoziierte Mitglieder in der European Broadcasting Union (EBU) und müssen nicht zwingend Teil Europas sein.

Video
.
1 Min

Australien sagt "Danke" an Deutschland

Rührende Szene auf dem roten Teppich in Lissabon: Paul Clarke, der australische Delegationsleiter, bedankt sich bei Deutschland, dass Australien für den ESC ins Spiel gebracht wurde. 1 Min

Die ESC-Geschichte Australiens beginnt schon 1974 in Brighton. Damals trat Olivia Newton-John für Großbritannien (UK) mit "Long Live Love" an und landete auf dem vierten Platz. Seitdem wird der ESC in Down Under übertragen, wenn auch durch die großen Zeitverschiebungen nicht live, sondern zeitversetzt. Den Wunsch vieler australischer ESC-Fans, endlich auch Teil der Eurovisions-Familie zu werden, hat die EBU 2015 erfüllt. Anlässlich des 60. Eurovision Song Contest nahm Australien zum ersten Mal am Wettbewerb teil.

Platzierungen, Teilnehmer, Songs
Ergebnis Australien © NDR

Australien: Alle Ergebnisse beim ESC

Seit 1974 wird der ESC Down Under übertragen. Das erste Mal teilnehmen durfte das Land 2015. Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs von Australien beim ESC. mehr

Sheldon Riley (Australien) mit "Not The Same" auf der Bühne in Turin. © eurovision.tv/EBU Foto: Nathan Reinds

Sheldon Riley erzielt für Australien Platz 15

15.05.22 | Der 22-jährige australische Casting-Star Sheldon Riley hat in seiner Ballade "Not The Same" über das Recht, anders sein zu dürfen, gesungen. mehr

Sheldon Riley (Australien) auf dem Weg zur Bühne in Turin. © eurovision.tv/EBU Foto: Andres Putting

Songtext: Sheldon Riley - "Not The Same"

13.05.22 | Sheldon Riley hat den "Eurovision Australia Decides"-Wettbewerb gewonnen und tritt nun mit "Not The Same" in Turin an. mehr

Die Sängerin Montaigne in einer "Live-on-tape-Perfomance" beim ersten Halbfinale. © eurovision.tv Foto: Jess Gleeson

Montaigne - Australiens "ungebrochener Star"

19.05.21 | Australien wollte 2020 die schrille Künstlerin Montaigne zum Eurovision Song Contest in Rotterdam schicken. 2021 erhielt sie eine neue Chance. mehr

Audios & Videos

Die australische Sängerin Montaigne auf der Bühne. © Jess Gleeson Foto: Jess Gleeson

Australiens Kandidatin tritt nicht live in Rotterdam an

21.04.21 | Anstelle einer Live-Performance nimmt Montaigne mit einem Auftrittsvideo ihres Songs "Technicolour" am Eurovision Song Contest teil. mehr

Die australische ESC-Teilnehmerin Montaigne schaut über ihre Schulter © SBS

Montaigne wäre Australiens Kandidatin für Rotterdam

25.03.20 | Die 24-jährige Sängerin Montaigne gewinnt die australische ESC-Vorentscheidung "Australia Decides". Sie wäre mit dem Artpop-Song "Don't Break Me" nach Rotterdam gefahren. mehr

Für Australien steht Kate Miller-Heidke mit "Zero Gravity" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Kate Miller-Heidke schwebt schwerelos über Genre-Grenzen

19.05.19 | Kate Miller-Heidke hat Australien beim ESC mit dem Song "Zero Gravity" vertreten. Opernhaft singt sie darin über das Gefühl, nach einer Depression wieder in den Alltag zurückzufinden. mehr

AUS

Alle Platzierungen von Australien beim ESC

mit anderen Ländern vergleichen
Diese Gesamtpunkte hat Australien insgesamt verteilt
Flagge Platz Land Punkte
1 Schweden 71
2 Ukraine 44
3 Belgien 39

Ganze Statistik zeigen

Diese Gesamtpunkte hat Australien jemals erhalten
Platz Punkte Flagge Land
1 75
Schweden
2 60
Polen
3 59
Großbritannien (UK)
4 56
Island
5 54
Finnland
6 52
Dänemark
7 50
Deutschland
8 50
Spanien
9 46
Moldau
10 45
Israel
11 41
Norwegen
12 40
Niederlande
13 39
Malta
14 37
Ungarn
15 36
Estland
16 35
Belgien
17 35
Lettland
18 34
Albanien
19 34
Nordmazedonien
20 33
Schweiz
21 33
Zypern
22 30
Frankreich
23 30
Griechenland
24 30
Österreich
25 28
Rumänien
26 27
Irland
27 26
Italien
28 25
Belarus
29 25
Serbien
30 24
Litauen
31 23
Kroatien
32 21