Joker Out - Sloweniens ESC-Act 2023 © RTV Slovenija

Slowenische Band Joker Out hat ESC-Song veröffentlicht

Stand: 05.02.2023 14:42 Uhr

Joker Out ist Sloweniens Act für den Eurovision Song Contest 2023. Das hat der slowenische Sender RTV verkündet. Die Band tritt in Liverpool mit dem Rock-Pop-Song "Carpe Diem" an.

Für die Teilnahme am ESC 2023 in Liverpool hatten sich die Verantwortlichen für eine interne Nominierung anstelle eines Vorentscheids entschieden. Bojan, Jure, Kris, Jan und Nace sind Joker Out - eine Band, die in Slowenien sehr erfolgreich ist. Nach eigenen Angaben sind alle Mitglieder große ESC-Fans und hatten schon lange den Wunsch ihr Land beim Wettbewerb zu vertreten.

"... wir haben auf den richtigen Moment gewartet. Obwohl wir jung sind, hat uns der schnelle Fortschritt unserer Karriere viel Erfahrung, Motivation und kreative Energie gebracht: Wir sind bereit für diese Herausforderung." Joker Out, Pressekonferenz zur ESC-Nominierung, 8.12.2022

Rock-Pop mit Elektro-Beats

Dass Rock kein Ausschluss-Genre für den ESC ist, haben nicht erst Måneskin - die Sieger von 2021 in Rotterdam - bewiesen. Auch Joker Out können rockig, vermischen ihren Sound aber auch mit Elementen aus Pop und Elektro. Ihr ESC-Titel "Carpe Diem" wurde vorab schon angekündigt als ein Song im "unverwechselbaren Joker-Out-Sound".

Weitere Informationen
Ergebnis Slowenien © NDR

Slowenien: Alle Ergebnisse beim ESC

Slowenien nimmt seit 1993 am ESC teil - und war mit Darja Svajger und "Prisluhni mi" erstmals 1995 in den Top Ten. Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs von Slowenien beim ESC. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 11.02.2023 | 19:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Slowenien

2023