Der belgische ESC-Kandidat Mustii. © RTBF

ESC 2024: Belgien startet mit Mustii

Stand: 15.04.2024 09:52 Uhr

Er stand als erster Act für den Eurovision Song Contest 2024 in Schweden fest: Der belgische Sender RTBF hat den Sänger Thomas Mustin alias Mustii nominiert. Mit "Before The Party's Over" soll er den Sieg nach Belgien holen.

von Stefanie Grossmann

Die Belgier sind immer besonders schnell, wenn es darum geht, einen ESC-Act zu präsentieren. So auch diesmal. Die Wahl des für den ESC verantwortlichen Senders RTBF fällt schon Ende August 2023 auf Mustii - da ist das Finale von Liverpool und der gute siebte Platz von Gustaph gerade erst drei Monate Geschichte. An dessen Erfolg kann Mustii scheinbar locker anknüpfen, bei den Wettanbietern rangiert er kontinuierlich in den Top Ten.

Bürgerlich heißt der 33-jährige Mustii aus Brüssel Thomas Mustin. Ähnlich wie seine musikalischen Vorbilder David Bowie, Iggy Pop und Madonna mag er einen extravaganten Stil. Vor allem im frankophonen Landesteil genießt der Sänger eine gewisse Popularität. Die Flamen erinnert der Name Mustin vielleicht eher an eine kleine Katze, die "Musti" heißt. Die Zeichentrickfigur stammt aus der Feder des belgischen Zeichners Ray Goossens.

Schauspielwunsch steht schon als Kind fest

Als Kind ist Thomas Mustin schüchtern, in Gesellschaft fühlt er sich nicht sonderlich wohl. Als ihn die Eltern für einen Theaterkurs anmelden, macht ihm das zunächst Angst. Doch er überwindet seine Hemmungen. Das Spiel auf der Bühne ist Offenbarung und Therapie gleichermaßen. Im Alter von acht Jahren steht für ihn fest: Er will Schauspieler werden. Seit dem Abschluss seiner Ausbildung an einer anerkannten Filmschule unweit von Brüssel im Jahr 2012 ist Thomas Mustin in etlichen Produktionen im Theater, Film und Fernsehen zu sehen.

Mustii bekommt Auszeichnung als Bester Nachwuchsdarsteller

Der belgische ESC-Kandidat Mustii. © RTBF
Neben der Schauspielerei ist Mustii auch als Sänger erfolgreich.

2016 spielt er in der zweiteiligen Serie "The Break", die auch weltweit auf Netflix ausgestrahlt wird. 2017 übernimmt er eine Hauptrolle im französischen Fernsehfilm "Je voulais juste rentrer chez moi", in dem er Patrick Dils - das Opfer eines Justizirrtums - spielt. Im selben Jahr bekommt er für seine Rolle in "Ein königlicher Tausch" den Filmpreis Magritte als Bester Nachwuchsdarsteller. Zuletzt ist er in "Meinen Hass bekommt ihr nicht " zu sehen, der Film aus dem Jahr 2022 beleuchtet den Leidensweg eines Opfers in Folge der Terroranschläge im Pariser Musikclub Bataclan.

Seit 2023 ist Mustii außerdem Juror in der belgischen Ausgabe der Reality-Show von RuPaul's "Drag Race".

Mustii will sich zu 100 Prozent reinhängen

Den ESC sieht Mustii ebenfalls eine spielerische Challenge. Als Schauspieler oder Sänger müsse man auch schon mal seine Komfort-Zone verlassen, um Neues zu entdecken. Wenn man einen künstlerischen Weg wählt, dann müsse man sich da zu 100 Prozent reinhängen, erzählt er RTBF.

Elektropop trifft auf melancholische Klänge

Bisher hat Mustii zwei Alben veröffentlicht: "21st Century Boy" und "It's Happening Now". Ein drittes Album wird er 2024 veröffentlichen. Zwischen 2014 und 2022 war er mit sechs Singles in den belgischen Charts unter den Top 25 vertreten. Seinen Elektropop-Sound mischt er häufig mit einem Hauch von Melancholie.

"Before the Party's Over" erscheint im Februar 2024

Nach sechs Monaten Wartezeit steht am 20. Februar 2024 endlich auch der Song fest, mit dem Mustii in Malmö antritt: "Before the Party's Over". Der sphärischen Elektro-Popsong mit Rock- und Wave-Elementen entsteht in Zusammenarbeit mit Pierre Dumoulin und Ben Leclercq. Dumoulin zeichnet bereits 2017 für "City Lights" von Blanche verantwortlich. 2019 schreibt und produziert er mit Eliot dessen Titel "Wake Up".

Als ich gebeten wurde, beim Eurovision Song Contest dabei zu sein, nahm ich die Herausforderung an, wusste aber, dass ich eine starke Botschaft vermitteln musste. Ich dachte, wenn ich wirklich dorthin gehen würde, dann, um Menschen zu vereinen. Mustii

Zerbrechliche und kraftvolle Ode an das Leben

Mit "Before the Party's Over" habe er eine Ode an das Leben geschrieben. Ein Leben voller Kämpfe - fragil und kraftvoll zugleich, so Mustii gegenüber dem flämischen Sender VRT. Am Ende hält der Song einen besonderen Höhenpunkt bereit: Hunderte Stimmen von Eurovision-Fans, die einem Aufruf im Internet gefolgt sind, bilden gemeinsam einen hymnischen Chor. Untermalt von euphorischen Bläsern und kraftvollen Beats. "David Bowie's 'Memory of a Free Festival' hat mich dazu inspiriert", so Mustii. Über die Choreografie hat der Sänger noch nicht viel verraten, nur so viel: Er will sie instinktiv mit Leben füllen. Klingt nach einem magischen Moment in Malmö.

Weitere Informationen
Ergebnis Belgien © NDR

Belgien: Alle Ergebnisse beim ESC

Belgien ist seit 1956 beim ESC dabei. Der erste Sieg gelang dem Land 1986 - mit Sandra Kims "J'aime la vie". Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs von Belgien beim ESC. mehr

Dieses Thema im Programm:

ONE | Eurovision Song Contest | 09.05.2024 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Belgien

2024