Stand: 13.05.2019 00:01 Uhr  | Archiv

ESC-Parade der Teilnehmerländer in Tel Aviv

Schicke Kleider, klassischer Smoking oder ganz casual: Am Sonntagabend stieg in Tel Aviv die große Parade für den Eurovision Song Contest mit allen teilnehmenden Ländern am Habima Square im Herzen der Stadt. Den Auftakt machte Zypern mit Tamta, gefolgt von D mol aus Montenegro und Darude aus Finnland. Den Schlusspunkt setzten Chingiz aus Aserbaidschan und Michael Rice aus Großbritannien. Für einen Höhepunkt sorgte Netta, die außer ihrem Gewinnersong "Toy" auch ihren neuen Titel "Nana Banana" performte.

Interviews am roten Teppich

Viele der Künstler haben sich die Zeit genommen und eurovision.de ein Interview gegeben:

Albanien: Jonida Maliqi

Armenien: Srbuk

Aserbaidschan: Chingiz

Australien: Kate Miller-Heidke

Belgien: Eliot

Dänemark: Leonora

Deutschland: S!sters

Finnland: Darude feat. Sebastian Rejman

Frankreich: Bilal Hassani

Georgien: Oto Nemsadze

Großbritannien: Michael Rice

Irland: Sarah McTernan

Israel: Kobi Marimi

Italien: Mahmood

Malta: Michela Pace

Montenegro: D mol

Niederlande: Duncan Laurence

Norwegen: KEiiNO

Österreich: Paenda

Polen: Tulia

Portugal: Conan Osíris

Russland: Philipp Kirkorov

Schweden: John Lundvik

Schweiz: Luca Hänni

Serbien: Nevena Božović

Slowenien: Zala Kralj & Gašper Šantl

Spanien: Miki

Ungarn: Joci Pápai

Zypern: Tamta

Zypern: Eleni Foureira

 

Weitere Informationen
Für Spanien steht Miki mit "La venda" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Big-Five-Proben: Miki sorgt für gute Laune

Probe für die Big-Five-Länder und den Gastgeber: Kobi Marimi für Israel und die S!sters standen das zweite Mal im Tel Aviv Convention Center auf der Bühne. mehr

Für Deutschland stehen S!ster mit "Sister" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Zweite Probe: Glänzend in Form, diese S!sters

Die S!sters haben ihren zweiten ESC-Bühnenauftritt in Tel Aviv absolviert. Und das lief wie am Schnürchen: Die Atmosphäre ihrer Performance kam beim Probenpublikum gut an. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2019 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2019