Stand: 14.02.18 10:06 Uhr

Franka Batelić tritt für Kroatien an

Die kroatische ESC-Teilnehmerin 2018 Franka Batelić

Nach zwei erfolglosen Vorentscheid-Teilnahmen wurde Franka Batelić 2018 direkt nominiert.

Die Sängerin Franka Batelić vertritt Kroatien beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon mit dem Titel "Crazy". Der zuständige Fernsehsender HRT hat sie in einer internen Auswahl bestimmt. In ihrer Heimat ist Batelić seit ihrem Sieg bei der Castingshow "Showtime" im Jahr 2007 bekannt. 2009 gewann sie die kroatische Version von "Dancing With The Stars".

Beim dritten Anlauf geht ihr Traum in Erfüllung

Franka Batelić hatte es 2009 und 2010 schon einmal als Kandidatin für den ESC versucht. Beide Male scheiterte sie aber in den kroatischen Vorentscheidungen "Dora". Umso mehr freut sie sich, ihre Heimt 2018 vertreten zu dürfen. "Als ich zwei Jahre alt war, stand ich vor unserem Fernseher, hielt eine Fernbedienung anstelle eines Mikrofons und sang den Text von Toni Cetinskis 'Nek 'ti bude ljubav sva' von 1994. Dieses Mädchen hörte nie auf zu träumen. Und jetzt wird der Traum wahr! Ich werde den kroatischen Rundfunk und die Republik Kroatien beim Eurovision Song Contest vertreten. Mein Team und ich sind bereit für die Herausforderung - und wir werden unser Bestes geben, um Kroatien im Mai in Portugal bestmöglich zu vertreten", sagte die Sängerin im Anschluss an ihre Nominierung.

Ihren Titel "Crazy" hat Branimir Mihaljević komponiert. Er zeichnete auch verantwortlich für den Song "Lako ja sve", mit dem es das Trio Feminnem beim ESC in Oslo 2010 aber nicht ins Finale schaffte. Der Text von "Crazy" stammt aus der Feder von Batelić. In Lissabon startet sie im ersten Halbfinale.

Dieses Thema im Programm:

ONE | 08.05.2018 | 21:00 Uhr