Stand: 08.01.18 13:00 Uhr

Linda Zervakis und Elton moderieren ESC-Vorentscheid

Die Moderatorin Linda Zervakis und Elton ©  NDR Fotograf: Marcus Höhn, P. Schaffrath

Freuen sich auf ihren Job als Moderatoren bei "Unser Lied für Lissabon": Linda Zervakis und Elton.

Sie sagen, wo es beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest langgeht: Linda Zervakis und Elton führen am Donnerstag, 22. Februar, ab 20.15 Uhr live im Ersten aus Berlin durch "Unser Lied für Lissabon". In der Show bewerben sich sechs Acts darum, Deutschland beim ESC im Mai in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon zu vertreten.

Linda Zervakis: "Tagesschau"-Moderatorin und Musik-Kennerin

Linda Zervakis war beruflich bisher noch nicht für den ESC im Einsatz, kennt sich aber bestens aus mit Musik und Moderation: Sie startete ihre Karriere beim jungen NDR Radioprogramm N-JOY und lud im NDR Fernsehen bisher unter anderem viermal ein zum "Experiment mit Linda Zervakis". Bei ARD-aktuell führte sie unter anderem durch das "Nachtmagazin", 2013 wurde sie Sprecherin der "Tagesschau"-Hauptausgabe. "Ich freue mich, an dem Abend endlich mal eine Entscheidung aus Berlin verkünden zu können", sagt Linda Zervakis.

Elton: Gut vorbereitet durch mehrmalige ESC-Erfahrung

Elton hat bereits beste ESC-Erfahrungen gesammelt: So war er 2010 bei Lenas Sieg in Oslo dabei, stellte den Zuschauerinnen und Zuschauern damals in "TV Total" aus der norwegischen Hauptstadt Land und Leute vor. Sechs Jahre zuvor hatte er mit Stefan Raab Max Mutzke zum ESC nach Istanbul begleitet. Seit 2015 gehört Elton im Ersten gemeinsam mit Bernhard Hoëcker zum Rateteam von "Wer weiß denn sowas?" mit Kai Pflaume, im NDR Fernsehen ist er als Moderator von "Die Superpauker" zu sehen. Elton: "Nicht nur durch meine ESC-Erfahrung mit Max Mutzke in Istanbul und Lena in Oslo und Düsseldorf bin ich gut auf die Moderation des Vorentscheids vorbereitet. Auch als Fußballfan bin ich Experte, wenn es darum geht, für Punkte zu singen!", erklärt Elton.

Sechs Kandidaten treten bei "Unser Lied für Lissabon" an

Teilnehmer bei "Unser Lied für Lissabon" sind Xavier Darcy, Ivy Quainoo, Ryk, Michael Schulte, Natia Todua und die Band voXXclub. Produzent der Show ist Matthias Alberti von Kimmig Entertainment, die Sendung entsteht gemeinsam mit Florian Wieder und Jens Bujar (Lodge of Levity), digame mobile sowie dem Norddeutschen Rundfunk. Regie führt Volker Weicker. Der Vorverkauf für die Show wird voraussichtlich Mitte Januar starten. Das Finale des Eurovision Song Contests ist am Sonnabend, 12. Mai, ab 21 Uhr live aus Lissabon im Ersten zu sehen. Um 20.15 Uhr startet der "Countdown von der Reeperbahn".

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | 22.02.2018 | 20:15 Uhr