Publikum vor einer Bühne © NDR Foto: Rolf Klatt
Publikum vor einer Bühne © NDR Foto: Rolf Klatt
Publikum vor einer Bühne © NDR Foto: Rolf Klatt
AUDIO: ESC-Vorentscheid 2023: Die Bewerbungsphase startet jetzt! (60 Min)

"Unser Lied für Liverpool" - Bewerbt euch für den ESC 2023!

Stand: 09.11.2022 12:00 Uhr

Wir suchen Acts für den deutschen ESC-Vorentscheid "Unser Lied für Liverpool". Ab sofort können sich Sängerinnen und Sänger sowie Bands mit ihren Songs bewerben.

Pop oder Country, Electro oder R'n'B, Schlager oder Rock: egal welcher Musikstil - wir freuen uns auf einen vielfältigen Vorentscheid. Ab sofort könnt ihr euren Song auf unserer Bewerbungsseite hochladen. Bewerbungsschluss ist der 28. November 2022.

Wer fährt für Deutschland zum ESC 2023?

Aus allen Bewerbungen sucht ein Team aus Fachleuten die Acts für den Vorentscheid aus. Zu diesem Team gehören beratend Expertinnen und Experten aus der Musikbranche, der deutschen ESC-Delegation, der internationalen ESC-Welt sowie der ARD-Popradios. Sie unterstützen erneut den ESC Vorentscheid. Zudem geht der NDR auch selbst auf Künstlerinnen und Künstler zu. Am Ende entscheidet die ESC-Redaktion im NDR darüber, wer es in den Vorentscheid schafft.
Bei der Anzahl der Vorentscheid-Acts haben wir uns noch nicht festgelegt. Das entscheiden wir nach Sichtung aller Bewerbungen.

Bewerbung auch über TikTok möglich

In diesem Jahr ist erstmals auch TikTok in die Suche nach dem deutschen ESC-Act eingebunden. Unter dem Hashtag #UnserLiedFürLiverpool können sich dort Interessierte mit ihren Songs bewerben und sich der Community stellen. Die aussichtsreichsten Songs auf der sozialen Plattform, die natürlich auch den ESC-Richtlinien entsprechen müssen, werden von unserem Expertenteam ausgewählt und dann auf TikTok zur Abstimmung gestellt. Wer dort die meisten Stimmen bekommt, ist beim Vorentscheid dabei.

Deutscher Act für den ESC 2023: Televoting und online abstimmen

Der Vorentscheid "Eurovision Song Contest 2023 - Unser Lied für Liverpool" ist für Anfang März geplant. Dann entscheidet sich per Televoting, wer Deutschland beim ESC in Großbritannien vertreten wird. Im Vorfeld gibt es über die ARD-Popradios Antenne Brandenburg, BAYERN 3, Bremen Vier, hr3, MDR Jump, NDR 2, SR 1, SWR3 und WDR 2 auch ein Online-Voting. Das Ergebnis fließt beim Vorentscheid in die Gesamtwertung mit ein. Weitere Infos dazu erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 09.11.2022 | 12:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Dt. Vorentscheid

2023

Deutschland