Levina: Preisgekröntes Gesangstalent

Isabella "Levina" Lueen wurde in Bonn geboren. Ihre klassische Gesangsausbildung begann sie bereits mit neun Jahren an der Städtischen Musikschule in Chemnitz. Bald trat sie in mehreren Kinder-Musicals auf, ersang sich den ersten Preis bei "Jugend musiziert", erhielt eine Ausbildungsförderung und komponierte und textete mit zwölf Jahren ihre ersten eigenen Songs. Nachdem sie 2006 den ersten Preis beim Schülerwettbewerb der Gesellschaft für politische Bildung erhielt, stand ihr Berufswunsch fest: "Ich werde Sängerin!"

Zielstrebig ging sie ihren Weg, studierte an der Londoner Tech Music School Gesang und Komposition, gewann den Preis "Best Vocal Performer", später als Studentin am King's College London mit ihrer Band Miss Terry Blue den ersten Preis beim Wettbewerb der Uni-Music-League 2012 und konnte so ihre erste EP mit dem Produzenten Matt Lawrence aufnehmen. Ihre Solo-Karriere startete sie 2014 in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern und Produzenten. Levina lebt in Berlin und London. 

Levina  Fotograf: Steffen Wolff

Levina

Eurovision Song Contest -

Levina im Speed-Interview bei der ESC-Vorentscheid-Convention zu "Unser Song 2017" in Köln.

4,27 bei 485 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kurzinterview mit Levina

Bitte charakterisiere dich selbst - mit drei Worten.

Levina: Kreativ, weltoffen und ich bin sehr groß.

In welcher Musikrichtung fühlst du dich am wohlsten?

Levina: Pop, Soul.

Was hörst du, wenn du glücklich bist?

Levina: Joy Denalane, Bruno Mars

Was hörst du, wenn du traurig bist?

Levina: Joy Denalane, Bruno Mars

Was hörst du, wenn du wütend bist?

Levina: Ich bin gar nicht so oft wütend.

Welchen bekannten Künstler würdest du für ein Duett wählen?

Levina: James Arthur, Joy Denalane.

Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht singst?

Levina: Essen, mit Freunden Zeit verbringen und Snowboard fahren.

Was verbindest du mit dem ESC?

Levina: Ein toller Musikevent, bei dem Kulturen zusammenkommen und feiern! Vor allem verbinde ich Lenas "Satellite" mit dem ESC, weil ich damals 50 Euro gewonnen habe, als ich für Deutschland gewettet habe.

Wenn du den Vorentscheid gewinnst, wen rufst du zuerst an?

Levina: Ich glaube niemanden, weil alle meine liebsten Menschen dabei sein und zugucken werden. Ansonsten natürlich meine Eltern.

Wenn dich Bürger Lars Dietrich besuchen würde, was würdest du ihm in deiner Heimat zeigen? Was würdet ihr gemeinsam unternehmen?

Levina: In Berlin würde ich ihn mit auf die Monkeybar nehmen und Süßkartoffel-Pommes essen. In Chemnitz eine Runde auf dem Schlossteich im Schwan Tretboot fahren. In London würden wir zu einer Jam-Night im Ronnie Scotts Club gehen.

Stand: 06.01.17 06:00 Uhr