Sendedatum: 12.05.2018 21:00 Uhr  | Archiv

Was war wichtig im ESC-Jahr 2018?

Zum vierten Mal gewann Israel den Eurovision Song Contest, Deutschland erholte sich vom Tief der letzten Jahre und schaffte es mit Michael Schulte auf Platz vier. Nach Nettas Sieg begann sofort die Diskussion um die mögliche Austragungsstadt des ESC 2019. Alle Meldungen zum ESC 2018 im Überblick.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 12.05.2018 | 21:00 Uhr

Mélovin auf der Bühne. © NDR Foto: Rolf Klatt

ESC Update: Unterbewertete Songs in der ESC-Geschichte

23.08.2022 12:00 Uhr

Welche ESC-Songs sind besser als ihre Platzierung? Davon gibt es wahrscheinlich Hunderte - und eine Auswahl in ESC Update. mehr

Örs Siklósi von der ungarischen Band AWS auf der Bühne in Lissabon. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

AWS-Sänger Örs Siklósi stirbt mit 29 Jahren

08.02.2021 15:19 Uhr

Örs Siklósi ist im Alter von 29 Jahren an Leukämie gestorben. 2018 nahm er mit seiner Band AWS am ESC teil. In diesem Jahr sollte sein erstes Soloalbum erscheinen. mehr

Diodato, Italiens ESC-Kandidat 2020, singt in ein Mikrofon. © RAI

"Eurovision Home Concert" mit Diodato und Dami Im

16.05.2020 14:23 Uhr

Einige ESC-Teilnehmer gaben auf Einladung der EBU jeden Freitag zusammen ein Online-Konzert. Sie haben ihren eigenen Wettbewerbssong gesungen und einen ESC-Titel gecovert. mehr

Ben Dolic und Borislav Milanov bei der Präsentation "Unser Lied für Rotterdam".  Foto: Claudia Timmann

Borislav Milanov: Erfolgskomponist für Deutschland

02.04.2020 11:06 Uhr

Borislav Milanov ist seit Jahren eng mit dem ESC verbunden. Er schrieb schon einige erfolgreiche Songs - und nun auch den deutschen Beitrag von Ben Dolic, "Violent Thing". mehr

Michael Schulte auf der Bühne © NDR Foto: Mirko Hannemann

Michael Schulte beim Tag der Deutschen Einheit in Kiel

30.09.2019 15:10 Uhr

2018 holte er für Deutschland einen großartigen vierten Platz beim Eurovision Song Contest in Lissabon. Am 3. Oktober gibt Michael Schulte nun ein Gratis-Konzert in Kiel. mehr