Stand: 19.05.19 02:09 Uhr

ESC-Jury mit Schulte, Louisan und Santos

Joe Chialo, Annett Louisan, Nicola Rost ("Laing"), Nico Santos und Michael Schulte (v.l.) ©  NDR Foto: Hendrik Lüders

Diese Jury entscheidet zu 50 Prozent über die deutschen ESC-Punkte 2019: Joe Chialo, Nicola Rost, Nico Santos, Annett Louisan und Michael Schulte (v.l.n.r.).

Die Hälfte der deutschen Punkte beim ESC 2019 in Tel Aviv kam von diesen fünfen: Joe Chialo, Annett Louisan, Nicola Rost, Nico Santos und Michael Schulte waren die Mitglieder der diesjährigen deutschen Jury für den Eurovision Song Contest. Sie bewerteten neben den Zuschauern und Zuschauerinnen sowohl die Acts des zweiten ESC-Halbfinales am 16. Mai als auch die des ESC-Finales am 18. Mai. Bei der Punktevergabe von der Hamburger Reeperbahn wurden ihre zwölf Punkte im großen Finale verlesen.

Michael Schulte jubelt im Green Room beim ESC-Finale in Lissabon. © picture alliance / Jörg Carstensen/dpa Foto: Jörg Carstensen

Beim ESC in Lissabon hatte Michael Schulte viel Grund zum Jubeln: Sein vierter Platz bedeutete das beste deutsche Ergebnis seit Lenas Sieg 2010.

Auf seinen vierten Platz beim ESC in Lissabon 2018 folgten für Singer-Songwriter Michael Schulte ausverkaufte Konzerte in Deutschland, der Bambi-Publikumspreis und eine Goldene Schallplatte in den Niederlanden für seinen ESC-Song "You Let Me Walk Alone". 2019 veröffentlichte Schulte seine neue Single "Back To The Start", die an den großen Erfolg seines ESC-Songs anknüpft. Gemeinsam mit Peter Urban kommentierte er den Vorentscheid "Unser Lied für Israel" in Berlin. In der 2019er-Staffel von "Dein Song" war er für den KiKA als Songpate unterwegs. Für ihn werde die Erfahrung als Jurymitglied ein weiteres Highlight in seinem Leben als ESC-Fan, sagte er.

Die Chanson-Sängerin Annett Louisan hat im März 2019 ihr achtes Werk veröffentlicht: das Doppel-Album "Kleine große Liebe". Viele Titel hat sie mitgeschrieben und mitkomponiert. Für ihre bisherigen Alben, die mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft wurden, erhielt sie zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen. Im Sommer und Herbst 2019 geht sie auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie freut sich, als Jurymitglied einen Teil zum ESC beizutragen, der für sie "für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz" steht.

Nicola Rost von der Band Laing auf der Bühne beim deutschen ESC-Vorentscheid 2015. © NDR Foto: Rolf Klatt

Nicola Rost war mit ihrer Band Laing schon beim deutschen ESC-Vorentscheid dabei. 2015 sang sie "Zeig deine Muskeln" - stilecht auf einem Trimmrad.

Nicola Rost aus Berlin ist der kreative Kopf der Band Laing. Sie wurde 2012 mit dem Song "Morgens immer müde" deutschlandweit bekannt. Zu den 2013 und 2014 erschienenen Studio-Alben spielte sie mit Laing mehrere große Tourneen, in den beiden darauffolgenden Jahren war sie mit Soloprogrammen unterwegs. 2015 nahm Laing am deutschen ESC-Vorentscheid in Hannover teil. Nicola Rost schrieb und produzierte 2017 den Soundtrack des Kinofilms "Safari" und 2018 mit "Fotogena" das dritte Laing-Album. Hiermit ging Laing im Januar 2019 erneut auf eine ausverkaufte Tour. Sie sagt: "Mir macht es Spaß, Beiträge zu entdecken, die in der jeweiligen Landessprache verfasst sind und/oder denen es gut gelingt, ihre Eigenheit und die des Songs zu vermitteln."

Joe Chialo ist Gründer und Geschäftsführer des Labels Airforce1 Records, bei dem unter anderem Santiano, Alvaro Soler, die Kelly Family, Oonagh und Ben Zucker veröffentlichen. 2016 übernahm er zusätzlich die für ihn neu geschaffene Position des "Senior Vice President A&R Universal Music Central Europe & Africa". Für ihn ist der ESC ein völkerverbindendes Projekt - "gerade in Zeiten des Auseinandertreibens der Völkergemeinschaft".

Nico Santos beim NDR 2 Soundcheck Neue Musik in Göttingen © NDR Foto: Axel Herzig

Egal ob als Sänger oder Komponist: Nico Santos' Titel werden häufig im Radio gespielt.

Singer-Songwriter Nico Santos bekam für seinen Hit "Rooftop" 2017 in Deutschland und Österreich jeweils einen Platin-Award, auch für die Single "Safe" gab es 2018 Gold in Österreich. Im vergangenen Herbst kam sein Debütalbum "Streets Of Gold" auf den Markt. Zudem komponierte Santos unter anderem für Mark Forster, Helene Fischer, Shindy und Robin Schulz - und schrieb 2017 den Song "If I Wasn't Your Daughter" gemeinsam mit Lena. Er ist auf Mallorca aufgewachsen und hat dort seit seiner Kindheit den ESC verfolgt.

Anders als das TV-Publikum bewertet die Jury nicht die Auftritte während der ESC-Live-Sendungen, sondern die jeweils zweite Generalprobe der Shows am Abend davor. Diese sogenannten Jury-Finals sehen die Jury-Mitglieder in einer speziellen, nicht öffentlichen Übertragung gemeinsam beim NDR in Hamburg. Das Televoting-Ergebnis aus Europa und Australien wird beim ESC gesammelt verkündet.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 18.05.2019 | 21:00 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/news/Das-ist-die-deutsche-ESC-Jury-2019,jury424.html