Stand: 09.03.21 14:00 Uhr

Deutschland nimmt auch 2021 am Junior ESC teil

Deutschlands Kandidatin Susan beim Dreh des Showvideos für den Junior ESC 2020.  Foto: Benjamin Hüllenkremer

Die damals 13-jährige Susan war 2020 Deutschlands erste Kandidatin beim Junior ESC.

Deutschland nimmt am 19. Junior Eurovision Song Contest 2021 teil. Der Wettbewerb für neun- bis 14-jährige Talente findet am 28. November in Frankreich statt und ist live im KiKA zu sehen. Frankreich richtet die Show aus, weil die elfjährige Valentina im Wettbewerb 2020 den ersten Sieg für ihr Land holen konnte. Mit dem Song "Stronger With You" von der Berliner Schülerin Susan gab Deutschland im vergangenen Jahr sein Debüt beim Junior ESC. Der NDR verantwortet zusammen mit dem KiKA die deutsche Teilnahme.

Entscheidung für Junior-ESC-Teilnahme schnell gefallen

KiKA-Programmgeschäftsführerin Astrid Plenk freut sich über die nächste deutsche Teilnahme: "Wir haben im vergangenen Corona-Jahr den beherzten Entschluss gefasst, trotz aller Widrigkeiten ein großes, sehr besonderes internationales Musik-Event für Kinder in Deutschland anzubieten. Dieses Vorhaben konnten wir nur mit der Unterstützung der ambitionierten Kolleginnen und Kollegen von NDR und dem ZDF realisieren. Der Junior ESC fügt sich wunderbar in unser Portfolio ein, sodass die Entscheidung auch für 2021 schnell getroffen war: Der Junior ESC hat auch in diesem Jahr bei KiKA sein Zuhause."

Zuschauer entscheiden mit, wer Deutschland vertritt

Levent Geiger, der Komponist des deutschen JESC-Songs 2020, am Klavier.  Foto: privat

Levent Geiger komponierte den Wettbewerbssong 2020 und wählte Sängerin Susan aus.

"In diesen komplizierten Zeiten, in denen alle irgendwie allein sind in ihren Häusern, in ihren Städten und Ländern, da ist es doch ein schöner Gedanke, dass bei diesem Event alle zusammen sind. Kinder und junge Leute aus ganz Europa singen gemeinsam, lassen Europa zusammenrücken und überwinden so Grenzen", ergänzt Frank Beckmann, NDR Programmdirektor Fernsehen. 2021 können sich die Junior-ESC-Fans nun auf eine multimediale Koproduktion, geführt von KiKA und NDR, freuen. In Live-Casting-Shows im Sommer werden junge Talente gesucht. Nachdem eine breit besetzte Jury eine Vorauswahl getroffen hat, können alle in einem Onlinevoting auf kika.de für ihren Favoriten und ihren Lieblingssong abstimmen. Im vergangenen Jahr erfolgte die Auswahl noch intern: Komponist Levent Geiger entschied nach einem Casting in Offenbach in Zusammenarbeit mit einer Jury über Act und Song.

Sieben Länder haben für Junior ESC 2021 schon zugesagt

Neben Deutschland und Gastgeber Frankreich haben bereits vier andere Länder, die auch 2020 mitgemacht haben, ihre Teilnahme bestätigt. So schicken auch die Niederlande, Georgien, Spanien und Russland wieder einen Act zum Junior ESC. Zudem kehrt Irland nach einem Jahr Pause wieder zum Wettbewerb zurück.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 13.03.2021 | 19:05 Uhr