Für Tschechien steht Lake Malawi mit "Friend Of A Friend" auf der ESC-Bühne in Tel Aviv 2019. © eurovision.tv Foto: Andres Putting
Stand: 19.05.19 13:39 Uhr

Lake Malawi - Mit Indie-Pop für Tschechien zum ESC

von Sebastian Seidel

Eilig schreitet Albert Černý eine mit Kopfsteinpflaster asphaltierte Straße entlang, öffnet eine Haustür und rennt eine Treppe hoch. "Can You Hear It", fängt er an zu singen. Dann ist der Frontman der Band Lake Malawi fast nur noch aus der Selfie-Perspektive zu sehen. Der erste Clip zum Song "Friend Of A Friend" spielt mit dem Charme eines amateurhaft gedrehten Handyvideos, ist aber tatsächlich aufwendig und hochprofessionell produziert. Die schnellen Cuts verleihen dem schwungvollen Lied eine zusätzliche Dynamik.

Für die Tschechische Republik steht Lake Malawi mit "Friend Of A Friend" auf der ESC-Bühne. © picture alliance Foto: Ilia Yefimovich

Tschechien: Lake Malawi - "Friend Of A Friend"

Eurovision Song Contest -

Erfrischend locker und entspannt wirkt der Auftritt der tschechischen Band Lake Malawi. Sänger Albert Cerny springt bei "Friend Of A Friend" von links nach rechts über die Bühne.

4,11 bei 56 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

"Friend Of A Friend": Die ganze Welt ist verknüpft

Lake Malawi

Mitglieder: Albert Černý (Sänger, Gitarre), Jeroným Šubrt (Bass, Keyboard), Antonín Hrabal (Schlagzeug)
Gründung: 2013 in Třinec, Tschechische Republik
Kontakt:
Facebook
Instagram
Twitter
YouTube

Die Bedeutung hinter dem Song "Friend Of A Friend" liegt darin, dass über die Freunde von Freunden theoretisch jeder Mensch auf der Welt erreicht werden kann. Menschen rund um den ganzen Globus erreichen: Das ist es, was sich die Band vom Eurovision Song Contest verspricht. "Ich habe das Gefühl, dass das eine große Chance für unsere Musik ist, überall auf der Welt gehört zu werden", schreibt Cerny in einem Statement auf der Homepage der Band.

Frontmann Albert Černý feierte internationale Erfolge

Der Leadsänger der Band, Albert Černý, ist in seiner Heimat kein Unbekannter. Mit seiner Vorgänger-Band Charlie Straight feierte er bereits zahlreiche Erfolge. Gleich vier Mal gewann die Formation in unterschiedlichen Kategorien bei den renommierten Anděl Awards. Die Anděl Awards werden auch als tschechischen Grammys bezeichnet und genießen in der Tschechischen Republik großes Renommee. Zudem gewann die Band zwei MTV Europe Music Awards.

Die tschechische Band Lake Malawi live im Konzert. © Petr Klapper

Lake Malawi ist viel unterwegs: Seit der Gründung 2013 hat die Band mehr als 300 Konzerte gegeben.

Nach dem Ende von Charlie Straight gründete der Gitarrist und Sänger 2013 Lake Malawi. Neben Černý besteht die Band aus Jeroným Šubrt (Bass und Keyboard) und Antonín Hrabal (Schlagzeug). Bei der Namensgebung hat sich Cerny von der Textzeile "So it's storming on the lake" aus dem Song "Calgary" von Bon Iver inspirieren lassen. Der Malawisee wurde dann ausgewählt, weil dies nach einem weit entfernten romantischem Ort klingt.

Schon im Jahr nach der Gründung spielte die Formation als Vorband von Thirty Seconds To Mars in Prag. Die Band absolvierte zudem Auftritte in Polen, der Slowakei, Österreich und Großbritannien. 2017 erschien ihr Debütalbum "Surrounded By Light".

Erste tschechische ESC-Band seit Gipsy.cz

Beim tschechischen Vorentscheid setzten sich Lake Malawi mit "Friend Of A Friend" dank der Stimmen einer internationalen Jury knapp gegen Jakub Ondra durch. Zwölf Punkte für Lake Malawi gab es dabei unter anderem von den letztjährigen ESC-Teilnehmern Ryan O’Shaugnessy aus Irland und der Estin Elina Nechayeva. Beim Zuschauervoting landetete die Band auf dem zweiten Rang.

Zum ersten Mal seit zehn Jahren schickt die Tschechische Republik damit wieder eine Band zum ESC. 2009 schied die Roma-Band Gipsy.cz in Moskau punktlos auf dem letzten Platz im Halbfinale aus. Diese Hürde hat Lake Malawi bereits genommen: Die Band qualifizierte sich im ersten Halbfinale 2019 für das große Finale in Tel Aviv, wo sie einen guten elften Platz macht.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 15.05.2019 | 02:10 Uhr