Die lettischen ESC-Teilnehmer © eurovisiontv Foto: Linda Rutule
Stand: 31.03.14 11:53 Uhr

Ein Ohrwurm fürs Lagerfeuer

Er kann mit Einhörnern sprechen, zur Milchstraße reisen und Sherlock Holmes' Fälle lösen. Aber eines kann er laut seinem Liedtext nicht: einen Kuchen backen. "I've got a cake to bake" singt Jöran Steinhauer im gleichnamigen Beitrag und hatte sich damit in die Herzen der lettischen Zuschauer gesungen, gemeinsam mit seiner Band Aarzemnieki - zu deutsch: Ausländer. In Kopenhagen gab es dann eine Sache mehr, die er nicht meistern konnte: Den Fluch der Halbfinalhürde Lettlands beim Eurovision Song Contest überwinden.

Lettland Aarzemnieki © NDR Foto: Rolf Klatt

Lettland/Aarzemnieki: "Cake To Bake"

Eurovision Song Contest -

Beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen traten Aarzemnieki mit "Cake To Bake" für Lettland an. Der Live-Auftritt aus dem ersten Halbfinale im Video.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bekanntheit durch Abschiedslied von lettischer Währung

Seit 14 Jahren nimmt das kleine baltische Land am ESC teil - hat in den ersten Jahren Top-Ten-Plätze erreicht und mit Marie N einmal gesiegt. Das ist gefühlt eine Ewigkeit her, seit fünf Jahren hat kein lettischer Künstler mehr das ESC-Finale erreicht. Aber einer Band, die mit einem neckischen Lied auf YouTube einem ganzen Land ein Stück weit die Angst vor dem Euro nehmen wollte - Aarzemiki schaffte es mit "Paldies Latiņam", zu deutsch Tschüß Lat, sogar in die Abendnachrichten - trauen die 2014 der Eurozone beigetretenen Balten wohl Einiges zu. Vielleicht war es beim Vorentscheid auch nur das harmonischste aller Lieder, das angesichts der unruhigen Situation im Baltikum wegen der Krimkrise ein beruhigendes Gefühl auslöst.

Ohrwurm für jedes Lagerfeuer

Das Lied "Cake To Bake" ist eingängig, kann mit wenigen Akkorden an jedem Lagerfeuer nachgespielt werden und bringt Instant-Gute-Laune-Feeling. Da stört es auch nicht besonders, wenn die vierköpfige Band, bestehend aus Steinhauer, dem Pianisten und Komponisten des Songs Guntis Veilands, der Geigerin und Sängerin Katrīna Dinanta sowie dem Drummer Raitis Vilumovs, zumindest beim nationalen Finale dem einen oder anderen Ton hinterhergesungen hat. Der Frontsänger Jöran Steinhauer kommt aus Bochum und lebt schon eine Weile in Lettland. Genauer gesagt - wenn auch mit Unterbrechungen - seit dem Abitur. Wie das kam? Durch die Liebe zur Musik: Im Jahr 2000, dem Jahr von Lettlands Debüt beim ESC, hatte ihn seine Mutter zum Mitgucken des Song Contests dazugerufen. "Damals war eine Band da, Brainstorm, die wurden Dritte. Die haben mich so mitgerissen, da habe ich mir im Plattenladen gleich zwei Alben von ihnen geholt", sagt Jöran. 2005 war er für einen Monat Austauschschüler im neuen Land, lernte in der Stadt Talsi seine erste Freundin kennen, dadurch auch die lettische Sprache und leistete seinen Zivildienst in Lettland.

"Ich werde Lettland mit viel Fantasie repräsentieren"

Drei Jahre später kehrte er dorthin zurück und startete einen erfolglosen Versuch auf den lettischen ESC-Vorentscheid mit der Band Axlina. 2013 schrieb er dann ein Lied für den Abschied des Lat, das auf YouTube derart viele Klicks erhielt, dass es am Neujahrstag direkt nach der Präsidentenansprache im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Nachdem Jöran nun auch das ESC-Ticket gelöst hat, wird er, wie er selbst sagt, auf Schritt und Tritt auf der Straße erkannt. "Ich verfolge das alles mit Freude, was passiert und werde mit viel Fantasie und großer Energie Lettland repräsentieren", sagt Steinhauer.

Eine seiner Leidenschaften als Kind aus dem Ruhrgebiet ist der Fußball, den er selbst gerne spielt, aber natürlich auch gerne guckt, auch im Stadion. In Riga lebt der heute 27-Jährige am Wochenende das genaue Gegenteil: "Der Samstag und Sonntag sind im Prinzip da, um aufs Land zu fahren und sich vom hektischen Stadtalltag in Riga zu erholen", sagt der Sänger im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur. Das sei auch ganz wichtig, weil man zwei bis drei Jobs brauche, um auszukommen.

Vor dem Auftritt an Platz zwei des ersten Halbfinals musste er die vielen Jobs nun mit den Proben vereinbaren. Daher galt es, sich so schnell wie möglich einen Manager zu finden, der ihnen das Organisatorische abnimmt, damit sich die vierköpfige Band ganz auf den Auftritt in Kopenhagen konzentrieren konnte. Für den Einzug ins Finale reichte es leider nicht. Dafür bleibt nach einigen aufregenden Tagen in Kopenhagen nun etwas Zeit, um in Ruhe einen Tee zu trinken - und Kuchen zu backen.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 10.05.2014 | 21:00 Uhr

Songtext: Aarzemnieki - "Cake To Bake"

Lyrics

I melted the ice of the polar caps,
found the raiders of the lost ark,
solved a case for the genius from Baker Street,
helped to clean the Central Park.
I created the plan for the Chinese wall,
went to desert, made it rain,
swam through a shark tank bloodily,
found Atlantis, by the way ... (but today)

I've got a cake to bake - I’ve got no clue at all (bake, bake, bake, bake, bake a cake)
I've got a cake to bake - and haven't done that before (bake, bake, bake, bake, bake a cake)
don't be proud, mate please don't bother,
go, come on and ask your mother,
how to bake, how to bake, bake that cake ...

(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)

I talked to a unicorn the other night,
took me up on a lonely star,
did the moonwalk on the milky way,
realized I've gone too far.
So I questioned the law of gravity,
put the apple back up to the apple tree,
unbelievable: I even learned Latvian,
I know it's so hard to believe ... (and today)

I've got a cake to bake - I've got no clue at all
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
I've got a cake to bake - and haven't done that before (bake, bake, bake, bake, bake a cake)
don't be proud, mate please don't bother,
go, come on and ask your mother,
how to bake, how to bake, bake that cake (piece of cake)

(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)
(bake, bake, bake, bake, bake a cake)

We've got a cake to bake - and got no clue at all
We've got a cake to bake - and haven't done that before
don't be proud, mate please don't bother,
go, come on and ask your mother,
how to bake, how to bake, bake that cake (piece of cake)

Mix some dough, add some love, let it bake, wait for it
Mix some dough, add some love, let it bake, wait for it
Mix some dough, add some love, let it bake, have some cake
Mix some dough, add some love, let it bake

We've got a cake to bake - and got no clue at all
We've got a cake to bake - and haven't done that before
don't be proud, mate please don't bother,
go, come on and ask your mother,
how to bake, how to bake, bake that cake
(delicious)

Song writer: Guntis Veilands
Song composer: Guntis Veilands

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/teilnehmer/Lettland-Aarzemnieki-,aarzemnieki113.html