Stand: 24.11.14 11:15 Uhr

Auf nach Berlin!

In unserem Bewerber-Check gehen wir der Frage nach, wer von den Bewerbern es bis ins Clubkonzert schafft und damit die Chance auf die Wildcard beim deutschen Vorentscheid "Unser Song für Österreich" hat.

Jan Feddersen hat sich "Straßen von Berlin" von Mira Wunder angehört. Hier ist sein Fazit:

Firmieren unter dem Genrenamen Neuer Deutscher Indie: Irgendeine ästhetische Adresse muss es wohl sein, um besser einsortiert zu sein. Hört man dieses Land, denkt man an viele singende Frauen, auch an U2 - sehr viele treibende Instrumente, die eine dunkle Stimme begleiten. Nicht schlecht, aber live müsste sich das wesentlich geschmeidiger anhören.

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 05.03.2015 | 20:15 Uhr

ESC Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.eurovision.de/Mira-Wunder-im-ESC-Bewerbercheck,bewerbercheck164.html