Stand: 10.11.21 10:52 Uhr

Consi kommentiert den Junior ESC 2021

SWR 3 Moderator Constantin Zöller alias Consi. © SWR Foto: Christian Koch

Freut sich auf seinen neue Aufgabe: Hörfunk-Moderator Consi kommentiert den Junior ESC.

SWR3-Moderator Constantin Zöller alias Consi ist deutscher Kommentator des Junior Eurovision Song Contest 2021 (JESC). Damit folgt er auf Bürger Lars Dietrich, der die Show im Jahr 2020 kommentiert hat. Der 34-Jährige ist wegen seiner neuen Aufgabe bereits ganz aufgeregt. "Die Unerschrockenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des JESC finde ich ganz großartig! Mit neun bis 14 Jahren ganz locker sein Ding auf einer internationalen Bühne zu machen, beeindruckt mich", sagt Consi. "Ich freue mich auf mitreißende Auftritte und unglaubliche Freude in einer Atmosphäre, die nur der (J)ESC hinkriegt." Der Junior Eurovision Song Contest 2021 findet am 19. Dezember um 16 Uhr in Paris statt und wird im Fernsehen live bei KiKA übertragen. Für Deutschland singt die zwölfjährige Pauline den Song "Imagine Us".

Consi: Zwischen Politik und Unterhaltung, Radio und Fernsehen

Die SWR3-Moderatoren Thomas Gottschalk und Consi - eurovision.de-Songchecker 2020.  Foto: SWR

Ein ungleiches Duo: Thomas Gottschalk und Consi präsentierten eine wöchentliche Show bei SWR3.

Consi wurde am 11. Juli 1987 in Nürnberg geboren und begann seine Radiokarriere als Moderator bei Energy Nürnberg und dem SWR-Jugendsender DASDING. Seit 2018 moderiert er Sendungen bei SWR3, einem der meistgehörten Radiosender Deutschlands. 2020 startete dort die Sendung "Gottschalk und Zöller", die er bis zum November 2021 wöchentlich zusammen mit Thomas Gottschalk live aus Baden-Baden präsentierte. Zudem ist er bundesweit in der ARD-Popnacht zu hören. Für die ARD-Gemeinschaftsproduktion "Kampf ums Kanzleramt - wer regiert Deutschland?" interviewte er in diesem Jahr die drei Kanzlerkandidaten und -kandidatinnen. Consi war außerdem Sidekick und Reporter in der "Pierre M. Krause Show" im SWR Fernsehen und moderiert auf Festivals wie Rock am Ring und Southside.

Consi ist bei ESC-Fans beliebt

Barbara Schöneberger moderiert die Aftershow Party, hier mit Constantin Zöller und Janin Ullmann © NDR Foto: Uwe Ernst

In der Aftershow-Party mit Barbara Schöneberger (r.) stand Juror Consi Rede und Antwort.

Consi ist seit Jahren großer Fan des Eurovision Song Contest. In den Jahren 2018 bis 2020 war Consi Teil der Songchecks auf eurovision.de, in denen jeder Act des anstehenden ESC besprochen wurde. Außerdem schreibt er Artikel über kuriose Aspekte des ESC. Seitdem gehört Consi für viele ESC-Fans fest zum Wettbewerb dazu - im Jahr 2021 war er sogar Teil der fünfköpfigen deutschen Jury, die die Beiträge der Show in Rotterdam bewertet und Punkte vergeben hat.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 19.12.2021 | 16:00 Uhr

MEHR ZUM THEMA