Stand: 11.04.2018 12:45 Uhr  | Archiv

ESC-Final-Tickets sind ausverkauft

Tickets für den ESC (Montage) © dpa, fotolia Foto: Visual Concepts, Jan-Peter Kasper
Am 5. April gingen die letzten ESC-Tickets in den Verkauf.

Am 5. April sind die letzten Tickets für die Shows des Eurovision Song Contest in Lissabon 2018 in den Verkauf gegangen. Für das große Finale waren die Karten in kürzester Zeit ausverkauft. Lediglich für einzelne andere Shows sind noch Tickets erhältlich. Salvador Sobral, der ESC-Sieger von Kiew, wird in Lissabon als Opening/Interval-Act auftreten, wie eurovision.tv mitteilte. Wegen seiner Herztransplantation im vergangenen Jahr stand ein Auftritt lange Zeit auf der Kippe.

Offizielle Onlineplattform für den Verkauf ist blueticket.pt. Alle Informationen zum Kartenverkauf finden sich auf der ESC-Seite der European Broadcasting Union (EBU): eurovision.tv/tickets.

Vorsicht bei Schwarzmarkt-Tickets

Die EBU hatte wie in jedem Jahr alle Fans davor gewarnt, Tickets für die ESC-Shows auf dem Schwarzmarkt oder über andere als die offizielle Ticket-Onlineplattform zu kaufen. Diese Karten sind meist nicht nur überteuert, sondern könnten gefälscht sein und damit nicht gültig.

Verwirrung durch hohe Warteschlangen-Nummern

Viele Fans waren nach den ersten Verkaufsrunden verärgert über die hohen Warteschlangen-Nummern, die sie bekamen, wenn sie vor dem offiziellen Verkaufsstart Tickets erwerben wollten. Der Veranstalter erklärte dazu folgendes: "BlueTicket betreibt ein System namens Queue-It. Es verhindert den Absturz der Seite, wenn alle Benutzer gleichzeitig auf die Warteschlange für die Ticketverkaufsplattform zugreifen. Diejenigen, die vor Beginn des Verkaufs in die Warteschlange für Tickets kommen, erhalten zum Zeitpunkt der Eröffnung des Verkaufs eine Zufallszahl. Das heißt, niemand ist im Vorteil, wenn er schon vor dem offiziellen Verkaufsstart auf die Ticketplattform kommt. Benutzer, die nach dem Verkaufsstart in die Warteschlange aufgenommen werden, erhalten eine fortlaufende Nummer."

Weitere Informationen
Die Gewinner des 1. Halbfinales auf der Bühne. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Erstes ESC-Halbfinale 2018: Alle Infos

19 Länder haben an der Qualifikation für das Finale des Eurovision Song Contest in Lissabon teilgenommen. Zehn von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. mehr

Die Bühne in der Altice Arena in Lissabon. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Zweites ESC-Halbfinale 2018: Alle Infos

18 Länder haben an der Qualifikation für das Finale des Eurovision Song Contest in Lissabon teilgenommen. Zehn von ihnen schafften es in die Endrunde. mehr

Die Bühne in der Altice Arena in Lissabon. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Alle Infos zum ESC 2018 in Portugal

26 Länder sind im ESC-Finale in Lissabon angetreten. Gewonnen hat Netta aus Israel mit ihrem Song "Toy". Alle Infos zum Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon. mehr

Blick auf die Altice Arena in Lissabon. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Lissabon: Die unterschätzte Perle Portugals

Lissabon ist eine der am wenigsten besuchten Hauptstädte Europas. Dabei hat die Stadt mehr als Fado und Stockfisch zu bieten. Im Mai 2018 wird Lissabon zur ESC-Metropole. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 18.11.2017 | 19:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2018

EBU

Fans