Sennek auf der Bühne in Lissabon. © eurovision.tv Fotograf: Andres Putting
Stand: 08.05.18 21:00 Uhr

Sennek: Belgisches "Bond-Girl" mit Bodenhaftung

Nachdem Belgien 2017 in Kiew mit Blanche einen sehr guten vierten Platz erzielt hat, setzt der Sender VRT 2018 wieder auf den gleichen Kandidatinnen-Typ: eine junge, unaufgeregt wirkende Sängerin, die wenig von Glitzer und Chichi zu halten scheint. Jemand, der sich auf der Bühne nicht auf eine ausgeklügelte Choreografie, sondern vielmehr auf sich selbst und die eigene Stimme konzentrieren will. Genau so ist Laura Groeseneken, die unter ihrem Künstlernamen Sennek mit "A Matter Of Time" ihre belgische Heimat beim Song Contest in Lissabon vertritt.

Sennek auf der Bühne in Lissabon. © NDR Fotograf: Rolf Klatt

Belgien: Sennek - "A Matter Of Time"

Eurovision Song Contest -

Sennek will vor allem mit Stimme und Feingefühl überzeugen. Glitzer und Chichi - das ist nichts für sie. Die Sängerin tritt im ESC-Halbfinale mit dem Song "A Matter Of Time" an.

4,08 bei 38 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Englische Version von Sobrals Siegersong

Sennek hat viel Zeit, sich auf die ihr bevorstehende Aufgabe vorzubereiten. Bereits im September 2017 gibt VRT seine interne Auswahl bekannt. Bei der Bekanntgabe in einer belgischen Fernsehsendung darf Laura dann auch direkt zeigen, was sie gesanglich drauf hat. Sie entscheidet sich für einen ganz besonderen Titel, der nicht von ihr selbst stammt: Die frisch gebackene ESC-Kandidatin singt eine englische Version von "Amar pelos dois" - dem Siegersong des Portugiesen Salvador Sobral vom Song Contest 2017 in Kiew.

Sennek

Bürgerlicher Name: Laura Groeseneken
Geburtsdatum: 30. April 1990
Geburtsort: Leuven, Belgien
Kontakt:
Webseite
Facebook
Instagram
Twitter
YouTube

Erste ESC-Kandidatin für 2018

Die 1990 geborene Sängerin ist damit die erste offizielle Kandidatin für den ESC 2018. Und obwohl sie in Belgien kein Star ist und vielen Song-Contest-Fans bis dahin unbekannt sein dürfte, stößt die Wahl auf große Zustimmung. Von der Community gibt es viel Lob - und das obwohl Senneks ESC-Song zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal fest steht. Der Titel "A Matter Of Time" wird erst Anfang März veröffentlicht und ist wie erwartet auf Englisch gesungen. Für Kenner der belgischen ESC-Historie ist das keine große Überraschung. Mit dem letzten Anlauf auf Französisch schaffte es Nuno Resende 2005 nicht ins Halbfinale. Die Versuche von Ishtar 2008 und Urban Trad 2003, mit einer Kunstsprache Punkte zu holen, scheiterten ebenfalls.

Sängerin und Songschreiberin

Ihre Gesangskarriere startet die aus dem belgischen Leuven stammende Laura mit 17 Jahren. Sie singt aber nicht nur, sondern spielt auch Klavier und schreibt Songs. Einer ihrer größten Erfolge: Sie ist an dem Songtext zu "Gravity" von Hooverphonic beteiligt - das Lied wird Teil einer internationalen Werbekampagne und dadurch auch weit über die Landesgrenzen bekannt.

Teilnehmer

Sennek: Gut Song will Weile haben

Bond-Girl mit Orchester-Begleitung

Dass sie auch glamourös und elegant kann, beweist Laura 2012. Beim Filmfestival in Ghent tritt sie mit dem Brussels Philharmonic Orchestra auf und singt den James-Bond-Song "Tomorrow Never Dies". Dieser Auftritt macht sie einem größeren Publikum bekannt. 2014 schließt sich Laura mit dem erfolgreichen belgischen Musiker Ozark Henry zusammen - sie singt und spielt Keyboard. Gemeinsam haben sie zahlreiche Auftritte auf nationalen und internationalen Bühnen.

Gesangskarriere und IKEA-Job

Seit 2016 ist Laura als Solokünstlerin unter dem Namen Sennek aktiv - er ist von ihrem Nachnamen Groeseneken abgeleitet. Ihre Musik: Eine Mischung aus Soul, Elektro und Pop. Neben der Arbeit an ihrer eigenen Gesangskarriere arbeitet Laura außerdem als Vocal Coach. Doch die Belgierin setzt nicht alles für die Musik auf eine Karte. Neben ihrer Leidenschaft fürs Singen hat sie ganz bodenständig einen weiteren Beruf, der ihr jeden Monat das Geld aufs Konto bringt: Sie arbeitet für IKEA als Visual Merchandiser.

Reduziert und Zurückhaltend

Einen Sinn für Ästhetik hat die Sängerin durchaus - es ist eine sehr reduzierte, fast skandinavisch anmutende Ästhetik. Auf ihrem Instagram-Account postet sie nur Schwarz-Weiß-Fotos. Selten trägt sie selbst etwas anderes als Schwarz. Laura mag es reduziert. Das trifft auch auf ihre Musik zu - aber im positiven Sinne. Sennek ist eine Sängerin, die mit Stimme und Feingefühl überzeugen will.

Dieses Thema im Programm:

ONE | 08.05.2018 | 21:00 Uhr