Stand: 16.05.2019 23:31 Uhr  | Archiv

Best of Peter Urban: "Klingt wie ein Kinderlied"

Peter Urban © Rolf Klatt / NDR Foto:  Rolf Klatt
Peter Urban kommentiert den ESC für das deutsche Fernsehen seit mehr als 20 Jahren.

"Leonore mit Gulliver im Land der Riesen - klingt eher wie ein Kinderlied, das auch bei Kika nicht mehr laufen würde", urteilt ESC-Kommentator Peter Urban über Dänemarks Beitrag "Love Is Forever". Seit 1997 kommentiert Peter Urban den Eurovision Song Contest im deutschen Fernsehen. Damit hat sich der gebürtige Niedersachse den Zweitnamen "The Voice" redlich verdient, denn seine oft spitzen und bissigen Kommentare sind Kult. Urban, der zum Thema "Texte der anglo-amerikanischen Populärmusik" promovierte, hört in seiner Kommentatorenkabine nicht nur ganz genau hin, er verreißt auch gerne die Kostüme oder die Bühnenshows der Teilnehmer. Klickt euch hier durch die besten Sprüche aus dem zweiten Halbfinale in Tel Aviv.

 

Weitere Informationen
Peter Urban © Rolf Klatt / NDR Foto:  Rolf Klatt

Best of Peter Urban: "Wie Krankenpfleger beim Date"

"Wie zwei Krankenpfleger beim ersten Date": Peter Urban läuft bei den ESC-Shows in Tel Aviv zu Höchstform auf. Hier die besten Sprüche vom ersten Halbfinale. mehr

Die Finalisten den 2. Halbfinales Stehen zusammen auf der Bühne ©  picture alliance / dpa Foto: Ilia Yefimovich

Diese zehn Kandidaten ziehen ins ESC-Finale

Das zweite ESC-Halbfinale ist am Donnerstagabend in Tel Aviv über die Bühne gegangen: Zehn von 18 Teilnehmern qualifizierten sich für das Finale am Samstag. mehr

Für Niederlande steht Duncan Laurence mit "Arcade"  auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Zweites Semi: Drei Männer überstrahlen alles

Im zweiten ESC-Halbfinale haben sich zehn Teilnehmer fürs Finale qualifiziert. Drei Sänger hinterließen einen bleibenden Eindruck - allen voran der Niederländer Duncan Laurence. mehr

Für die Schweiz steht Luca Hänni mit "She Got Me" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Zweites Halbfinale: Dirty Dancing und Swingin' Sixties

18 Künstler haben im zweiten ESC-Halbfinale um einen Platz im Finale gekämpft. Nur zehn Acts kommen weiter. Die schönsten Bilder der zweiten Entscheidungsshow von Tel Aviv. Bildergalerie

Mairena Schuster, Alina Stiegler, Marcel Stober und Stefan Spiegel (v.l.)  Foto: Claudia Timmann

Zweites Halbfinale: Wir wussten, wer rausfliegt!

Unsere Experten haben die Songs des zweiten ESC-Halbfinals unter die Lupe genommen und eine Prognose gewagt, wer die Koffer packen muss. Bis auf einen behielten alle mit ihren Tipps recht. mehr

Für Niederlande steht Duncan Laurence mit "Arcade"  auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Favoriten-Durchmarsch im zweiten Semi

Auch Russland, Schweden, Norwegen und die Schweiz kamen weiter - Favoriten eben. Aber der Niederländer Duncan Laurence überstrahlte bei diesem zweiten Semifinale alle anderen. mehr

Social TV auf eurovision.de auf einem Tablet PC (Montage) © NDR Foto: Screenshot

Zweites Halbfinale: Eure Kommentare

Zehn glückliche Halbfinalisten haben den Sprung ins Finale am Samstag geschafft. Eure Kommentare zum zweiten Halbfinale in Tel Aviv zum Nachlesen. mehr

Das Bild zeigt Angela Merkel und ihre Begleitung und die Sängerin Tamara Todevska aus Nordmazedonien. © twitter.com/Fernsehvogel/

Die besten Tweets zum zweiten ESC-Halbfinale

Auch auf Twitter ist der ESC 2019 ein Spektakel. Dort wurde eifrig kommentiert. Wir haben lustige, spitze und schöne Tweets zum zweiten Halbfinale gefunden. mehr

Für Kroatien steht Roko mit "The Dream" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Zweites ESC-Halbfinale 2019: Alle Infos

Welche Länder haben an der zweiten Qualifikation für das Finale teilgenommen und welche zehn sind weiter? Alle Infos zum zweiten Semifinale in Tel Aviv. mehr

Publikum beim Eurovision Song Contest 2019. © eurovision.tv Foto: Andreas Putting

Alle Infos zum ESC 2019 in Israel

Wer hat den ESC 2019 gewonnen? Welche Länder nahmen teil? Wo landete der deutsche Act? Alle Informationen zum Eurovision Song Contest in Israel. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 17.05.2019 | 02:10 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2019