Stand: 03.05.16 21:30 Uhr

Songcheck Teil 4: Amir gewinnt haushoch

Frankreichs ESC-Kandidat Amir © Renaud Corlouer Foto: Renaud Corlouer

Der französische Kandidatliegt nicht nur im vierten Songcheck an der Spitze, sondern auch in der Gesamtwertung.

In der letzten Songcheck-Sendung hat Moderatorin Alina Stiegler mit ESC-Kommentator Peter Urban und Bürger Lars Dietrich über die letzten acht Kandidaten aus dem zweiten Halbfinale sowie die Big-Five-Acts aus Spanien und Frankreich diskutiert. Nach den Punktewertungen der Fans und der Gäste liegt Frankreichs Teilnehmer Amir weit vorne, gefolgt von Poli Genova aus Bulgarien und Barei aus Spanien.

ESC-Moderator Peter Urban im Studio von eurovision.de mit Moderatorin Alina Stiegler und Bürger Lars Dietrich © NDR Foto: Patricia Batlle

ESC-Songcheck: Teil 4 in voller Länge

Eurovision Song Contest -

Alina Stiegler hatte Peter Urban und Bürger Lars Dietrich zu Gast. In der Gesamtwertung von Fans und Experten landet der Franzose Amir auf dem ersten Platz.

4,75 bei 12 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kandidaten im vierten Songcheck
LandInterpretTitelPunkte UserPunkte GästePunkte im Ø
1FrankreichAmir"J'ai cherché"9,81110,4
2BulgarienPoli Genova"If Love Was A Crime"9,388,65
3SpanienBarei"Say Yay!"978
4BelgienLaura Tesoro"What's The Pressure"6,476,7
5UkraineJamala"1944"7,25,56,35
6NorwegenAgnete"Icebreaker"6,94,55,7
7SlowenienManuella"Blue And Red"4,76,55,6
8DänemarkLighthouse X"Soldiers Of Love"4,954,95
9GeorgienYoung Georgian Lolitaz"Midnight Gold"3,35,54,4
10AlbanienEneda Tarifa"Fairytale"4,14,54,3

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr