Stand: 14.05.2017 01:37 Uhr  | Archiv

Tausende feiern ESC-Final-Party in Hamburg

Mehrere Tausend Musikfans haben am Sonnabend bei der ESC-Party auf der Hamburger Reeperbahn mitgefiebert. Barbara Schöneberger moderierte die Live-Sendungen vor und nach dem Finale des Eurovision Song Contest. Auf dem Spielbudenplatz an der Reeperbahn wurde die Live-Übertragung aus Kiew auf einer Großbildleinwand gezeigt. Der Abend wurde mit Auftritten von Adel Tawil, Mando Diao und Joy Denalane eingeläutet. Vor allem die Auftritte von Schlager-Star Helene Fischer wurden von den Zuschauern stürmisch gefeiert. Auch die deutschen Jury-Mitglieder waren auf der Bühne, darunter Nicole, die deutsche ESC-Gewinnerin von 1982. Zur deutschen Jury gehören in diesem Jahr außerdem Joy Denalane, Adel Tawil und Wincent Weiss.

Levina per Live-Schalte aus Kiew dabei

Nach dem Finale in Kiew, bei dem die deutsche ESC-Teilnehmerin Levina mit "Perfect Life" auf dem vorletzten Platz landete, sorgten bei der anschließenden Party nochmals Helene Fischer mit "Herzbeben", die Kelly Family, Nicole, Wincent Weiss und die frühere Spice-Girls-Sängerin Melanie C für Stimmung. Levina erzählte in Live-Schalten aus der ukrainischen Hauptstadt, wie sie den spannenden Contest erlebt hat, den der Portugiese Salvador Sobral für sich entschied.

 

Weitere Informationen
Der ESC-Gewinner Salvador Sobral mit seiner Schwester. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Salvador Sobral aus Portugal gewinnt den ESC 2017

Salvador Sobral aus Portugal hat mit "Amar pelos dois" den 62. ESC gewonnen. 26 Länder waren in Kiew ins Rennen gegangen. Die deutsche Kandidatin Levina landete auf Platz 25. mehr

Salvador Sobral auf der Bühne beim Finale © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

ESC-Finale: Herz siegt vor Kommerz

Ein Affentanz und jodelnde Stimmungskanonen gab es im ESC-Finale in Kiew. Am Ende siegt Portugal mit ungewohnt leisen Tönen - und einer Botschaft. Levina wird Vorletzte. mehr

Francesco Gabbani auf der ESC-Bühne in Kiew. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

ESC-Finale 2017: Menschen, Tiere, Sensationen

Das ESC-Finale in Kiew bot einiges: einen tanzenden Gorilla, ein Pferd auf einer Leiter und einige Bräute. Am Ende gewann der wohl sensationellste Auftritt - ein ganz zarter, leiser. Bildergalerie

Jan Feddersen  Foto: Christian Spielmann

Feddersens Kommentar: Der richtige Sieger

Wurde auch mal Zeit: Dass Portugal mit diesem Lied gewann, tut dem ESC gut. Nicht Feuerwerk zähle, sondern Gefühl, so der Gewinner. Glückwunsch, Luise und Salvador Sobral! mehr

Stefan Spiegel, Sofia Tschernomordik, Bürger Lars Dietrich, Alina Stiegler, Jürgen Werwinski, Mairena Schuster und Jan Feddersen (v.l.) © NDR Foto: Merlin Schrader

Wir wussten, wer gewinnt: Teamchef trifft ins Schwarze

Unsere Experten hatten alle Kandidaten für das Finale von Kiew unter die Lupe genommen und eine Prognose gewagt. Der eurovision.de-Teamchef Jürgen tippte auf Salvador Sobral. mehr

Peter Urban im Pressezentrum von Kiew. © NDR

"Zart, intim, berührend und wunderschön"

Bei dem Auftritt des Portugiesen Salvador Sobral fiel Peter Urbans Urteil so sanft aus wie der Song des ESC-Gewinners. Hier geht's zu seinen besten Sprüchen aus dem ESC-Finale 2017. mehr

Francesco Gabbani aus Italien und Salvador Sobral aus Portugal. (Collage) © Eurovision-TV, NDR Foto: Andres Putting, Rolf Klatt

"Die Backgroundsinger kommen vom Star-Trek-Dreh"

Ein Jahr lang haben wir auf diesen Tag gewartet und schon ist er wieder vorüber: Was twitterten ESC-Künstler, Fans und Medien über das Finale? Die schönsten Tweets. mehr

Lucie Jones auf der Bühne beim Finale in Kiew. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

ESC 2017: Die Finalsongs in einer Video-Playlist

Der Portugiese Salvador Sobral hat den 62. ESC in Kiew gewonnen - die deutsche Kandidatin Levina wurde Vorletzte. Alle Videos der Final-Auftritte in einer Playlist. mehr

Robin Bengtsson auf der ESC-Bühne in Kiew. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Finale: Die besten Sprüche von Peter Urban

Er ist die deutsche Stimme des Eurovision Song Contest und findet stets klare Worte: Klickt euch durch die besten Sprüche von Peter Urban aus dem ESC-Finale 2017. Bildergalerie

Die deutsche Jury für den ESC 2017 in Kiew: ESC-Gewinnerin Nicole, Sängerin Joy Denalane, Musikproduzent Andreas Herbig, Sänger/Songwriter Adel Tawil und Sänger Wincent Weiss. © NDR

Das ist die deutsche ESC-Jury 2017

Nicole, Joy Denalane, Andreas Herbig, Adel Tawil und Wincent Weiss vergeben beim Eurovision Song Contest in Kiew die Hälfte der deutschen Punkte. ESC-Gewinnerin Nicole ist Jurypräsidentin. mehr

Vor der Probe: Die Bühne im International Exhibition Centre (IEC) in Kiew. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Alle Infos zum ESC 2017 in Kiew

Am 62. Eurovision Song Contest in der Ukraine haben vom 9. bis 13. Mai 2017 insgesamt 42 Länder teilgenommen. Gewinner ist Salvador Sobral aus Portugal. mehr

Lucie Jones auf der Bühne beim Finale in Kiew. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

ESC 2017: Die Finalsongs in einer Video-Playlist

Der Portugiese Salvador Sobral hat den 62. ESC in Kiew gewonnen - die deutsche Kandidatin Levina wurde Vorletzte. Alle Videos der Final-Auftritte in einer Playlist. mehr

Blanche auf der Bühne beim Finale in Kiew. © MDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

User-Voting: So habt ihr abgestimmt

Wenn es nach euren Stimmen gegangen wäre, hätte die Belgierin Blanche gewonnen. Der Sieger Salvador Sobral landete bei euch auf Platz 10, nur einen Platz vor Levina. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 13.05.2017 | 20:15 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Fans

2017

Deutschland