Stand: 23.11.20 16:32 Uhr

Junior ESC 2020: Deutschland auf Startplatz eins

Viki Gabor aus Polen bei der Auslosung zum Junior ESC 2020 mit einem Los, auf dem "Germany" steht. © EBU Foto: Stijn Smulders

Vorjahressiegerin Viki Gabor loste Deutschland auf Startplatz eins.

Die Woche des Junior Eurovision Song Contest 2020 hat begonnen. Bei der offiziellen Opening Ceremony wurden in Warschau die Startposition des Gastgebers Polen - sowie die erste und die letzte Startnummer ausgelost. Susan aus Deutschland eröffnet die Show mit der Ballade "Stronger With You". Polens Ala Tracz startet an Position sechs und Valentina aus Frankreich beendet das Teilnehmerfeld mit ihrem Titel "J'imagine". Die weiteren Startnummern bestimmten die Produzenten der Show am Abend.

Startreihenfolge des JESC 2020
StartnummerLandActSong
01DeutschlandSusan"Stronger With You"
02KasachstanKarakat Bashanova"Forever"
03NiederlandeUnity"Best Friends"
04SerbienPetar Aničić"Heartbeat"
05WeißrusslandArina Pehtereva"Aliens"
06PolenAla Tracz"I'll Be Standing"
07GeorgienSandra Gadelia"You Are Not Alone"
08MaltaChanel Monseigneur"Chasing Sunsets"
09RusslandSofia Feskova"My New Day"
10SpanienSoleá"Palante"
11UkraineOleksandr Balabanov"Vidkryvai"
12FrankreichValentina"J'imagine"

Viki Gabor präsentierte JESC-Song "Move The World"

Journalist und TV-Moderator Mateusz Szymkowiak führt durch die 25-minütige Show. Er hat bereits im vergangenen Jahr die Eröffnungszeremonie in Kattowitz präsentiert - und beim ESC 2018 und 2019 die Punkte der polnischen Jury verlesen. Die drei Lose bei der Eröffnungszeremonie zog Viki Gabor, Siegerin des Junior ESC 2019. Die 13-jährige performte außerdem zum Abschluss den diesjährigen JESC-Song "Move The World". Neben Viki Gabor waren auch Jacek Kurski, Direktor des polnischen Senders TVP und EBU-Projektmanager Gert Kark bei der Zeremonie dabei.

Dieses Thema im Programm:

KiKA | Junior Eurovision Song Contest | 26.11.2020 | 20:00 Uhr