Stand: 14.05.21 15:30 Uhr

Proben zweites Semi: Von atmosphärisch bis lautstark

In zehn Tagen steigt das große Finale des Eurovision Song Contest 2021. Seit dem Wochenende proben die Teilnehmer ihre Performances. Am Donnerstag steht die erste Hälfte des zweiten Halbfinales für die zweite Probe auf der Bühne - los ging es mit Senhit aus San Marino, wie schon bei der ersten Probe ohne US-Rapper Flo Rida. Außerdem am Start: Uku Suviste aus Estland, Benny Cristo für die Tschechische Republik, Stefania aus Griechenland, Rafal für Polen, Natalia Gordienko aus Moldau. Auch Vincent Bueno aus unserem Nachbarland Österreich und Daði og Gagnamagnið aus Island waren dabei. Hurricane aus Serbien beendeten die Proben der ersten Hälfte des zweiten Halbfinales.

News

Albanien atmosphärisch, Portugal beswingt, Finnland lautstark

Dieses Thema im Programm:

ONE | Eurovision Song Contest | 20.05.2021 | 21:00 Uhr