Stand: 19.05.2015 20:59 Uhr  | Archiv

Infos rund um das erste ESC-Halbfinale

In Wien kämpfen 16 Teilnehmer im ersten ESC-Halbfinale um ihren Einzug ins Finale. Welche zehn Nationen weiterkommen, entscheiden zu jeweils 50 Prozent die Zuschauer per Anruf und die Jurys der Teilnehmerländer. Deutschland ist erst im zweiten Halbfinale am Donnerstag stimmberechtigt.

Wir übertragen die erste große Show aus Wien jetzt im Livestream. Sie können sich parallel dazu an der Diskussion im Liveblog beteiligen. Schicken Sie uns Ihre Fragen und Kommentare.

Liveblog
Screenshot des Flypsite-ESC-Liveblogs. © NDR, fotolia.com Foto: blackday

Der Liveblog des 1. Halbfinals zum Nachlesen

Das erste ESC-Halbfinale ist gelaufen und wurde im Liveblog fleißig diskutiert. Hier die schönsten Bilder und Kommentare des Abends zum Nachlesen. extern

Folgende TV-Sender übertragen live von 21 bis 23 Uhr: Phoenix, EinsFestival und EinsPlus (internationale Fassung ohne Kommentar von Peter Urban; mit Gebärdendolmetscher). Moderiert wird die Show von Mirjam Weichselbraun, Alice Tumler and Arabella Kiesbauer. Vorjahresgewinnerin Conchita Wurst wird sich aus dem Green Room melden.

Startreihenfolge der Kandidaten im 1. Halbfinale am 19. Mai
StartplatzLandInterpretTitel
1.MoldauEduard RomanýutaI Want Your Love
2.ArmenienGenealogyFace the Shadow
3.BelgienLoïc NottetRhythm Inside
4.NiederlandeTrijntje OosterhuisWalk Along
5.FinnlandPertti Kurikan NimipäivätAina mun pitää
6.GriechenlandMaria Elena KiriakouOne Last Breath
7.EstlandElina Born & Stig RästaGoodbye To Yesterday
8.Mazedonien (FYR)Daniel KajmakoskiAutumn Leaves
9SerbienBojana StamenovBeauty Never Lies
10UngarnBoggieWars For Nothing
11WeißrusslandUzari & MaimunaTime
12RusslandPolina GagarinaA Million Voices
13DänemarkAnti Social MediaThe Way You Are
14AlbanienElhaida DaniI'm Alive
15RumänienVoltajDe La Capăt
16GeorgienNina SublattiWarrior

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 23.05.2015 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Österreich

2015

Videos der Kandidaten im 1. Halbfinale

Eduard Romanýuta vertritt Moldau beim ESC 2015 © Eduard Romanýuta/Facebook
3 Min

Moldau | Eduard Romanýuta

Im Video erzählt der in einer Gefängniszelle sitzende Ukrainer Eduard Romanýuta davon, wie er vor der Polizei flüchtete. Dabei kommt er einer Beamtin körperlich ziemlich nahe. 3 Min

Der armenisch-französische Sänger Essaï Altounian, Mitglied der armenischen ESC-Teilnehmer Genealogy 2015 © Public Television of Armenia
3 Min

Armenien | Genealogy

20.03.15 | Armenien wird in Wien durch Genealogy mit "Face The Shadow" vertreten. Armen Martirosyan hat den Song komponiert, der Text, in dem es um Völkermord geht, stammt von Inna Mkrtchyan. 3 Min

Trijntje Oosterhuis im Video zu "Walk Along"
3 Min

Niederlande | Trijntje Oosterhuis

20.03.15 | Trijntje Oosterhuis vertritt die Niederlande mit dem Midtemposong "Walk Along". Der Titel stammt aus der Feder der ehemaligen ESC-Teilnehmerin Anouk. 3 Min

Drei Mitglieder der Band Pertti Kurikan Nimipäivät live auf der Bühne. © Eurovision.de
2 Min

Finnland | "Aina mun pitää"

23.03.15 | Vier Musiker mit Behinderung spielen den kürzesten Song in der ESC-Geschichte: Pertti Kurikan Nimipäivät geht für Finnland ins Rennen - und zwar mit richtig ordentlichem Punk. 2 Min

Die griechische ESC-Teilnehmerin Maria Elena Kiriakou © Sophia Dranidou Foto: Sophia Dranidou
3 Min

Griechenland | Maria Elena Kiriakou

24.03.15 | Maria Elena Kiriakou tritt beim ESC 2015 für Griechenland mit "One Last Breath" an - und setzt dabei zumindest farbliche Akzente. 3 Min

Im Video zum Song "Goodbye To Yesterday" sitzt Stig Rästa bei Regen in einem Auto. © Eurovision.de
3 Min

Estland | Elina Born & Stig Rästa

23.03.15 | Dunkelheit, Regen, finstere Gesichter - im Video des Beitrags aus Estland für den ESC 2015 lassen Elina Born und Stig Rästa eine bedrückende Atmosphäre aufkommen. 3 Min

Blick auf ein weißes Blatt, auf das ein Daniel Kajmakoski Strichmännchen malt. Nur die Hände und die Zeichnung sind zu sehen. © eurovision.tv
3 Min

Mazedonien | Daniel Kajmakoski

23.03.15 | Das Video aus Mazedonien zur Ballade "Autumn Leaves" von Daniel Kajmakoski überrascht durch Originalität. Zeichnende Hände bringen Strichmännchen aufs Papier, die dann animiert werden. 3 Min

Die serbische ESC-Teilnehmerin Bojana Stamenov mit ihren Tänzern auf der Bühne © Slobodan Sarić / RTS Foto: Slobodan Sarić
3 Min

Serbien | Bojana Stamenov

23.03.15 | Die Serbin Bojana Stamenov singt nicht alleine: Dutzende von Fans haben sich beim Singen der Disco-Hymne "Beauty Never Lies" selbst aufgenommen - und kommen im ihrem Video vor. 3 Min

Boggie, die ungarische ESC-Teilnehmerin 2015 © NDR/screenshot
4 Min

Ungarn | Boggie

23.03.15 | Die 28-jährige Ungarin Boggie bringt mit "Wars For Nothing" eine Friedenshymne nach Wien. Das Video zeigt die Sängerin bei einem Flashmob vor einer Basilika in Budapest. 4 Min

Die weißrussischen ESC-Teilnehmer Uzari und Maimuna © screenshot
3 Min

Weißrussland | Uzari & Maimuna

22.03.15 | Eine Frau steckt in einer Sanduhr, ein Mann mit Elfenohren rennt durch Flammen, um sie zu retten: Weißrusslands Duo Uzari & Maimuna präsentiert sich märchenhaft in "Time". 3 Min

Die russische ESC-Teilnehmerin Polina Gagarina © screenshot
3 Min

Russland | Polina Gagarina

22.03.15 | Lächelnde Senioren, strahlende Kinder, eine euphorische Sängerin: Im Video zu "A Million Voices" strahlt die Russin Polina Gagarina Zuversicht aus - und nimmt ein Farbenbad. 3 Min

Anti Social Media: Die dänischen ESC-Teilnehmer 2015. © EBU Foto: Wouter van Vliet (EBU)
3 Min

Dänemark | Anti Social Media

20.03.15 | Die vier Rockmusiker von Anti Social Media fahren für Dänemark mit "The Way You Are" nach Wien. Geschrieben und komponiert wurde der Song von Remee und Chief 1. 3 Min

Elhaida Dani im Video zu "I'm Alive"
3 Min

Albanien | Elhaida Dani

19.03.15 | Elhaida Dani aus Albanien präsentiert in Wien den Song "I'm Alive". Komponiert haben ihn Arber Elshani und Kristijan Lekaj, der Text stammt von Sokol Marsi. 3 Min

Die rumänische Gruppe Voltaj singt "De la capat" © screenshot
3 Min

Rumänien | Voltaj

22.03.15 | Im Song "De La Capăt" erzählen Voltaj von Kindern, die ohne ihre Eltern aufwachsen, weil diese im Ausland arbeiten. Das Video zeigt die traurige Geschichte eines solchen Jungen. 3 Min

Szene aus dem Video zum Song "Warrior" der georgischen ESC-Teilnehmerin Nina Sublatti © screenshot
3 Min

Georgien | Nina Sublatti

22.03.15 | In edler Schwarz-Weiß-Optik präsentiert die Georgierin Nina Sublatti ihre Eigenkomposition "Warrior". Im Video zu sehen sind Jagdtiere - und eine wandelbare Sängerin. 3 Min