Stand: 16.12.19 18:34 Uhr

Netta, Loreen und Nicole bei ESC-Konzert in Amsterdam

ESC-Gewinnerin Netta auf der Bühne in Lissabon. © NDR Foto: Rolf Klatt

Netta, Israels ESC-Gewinnerin von 2018, gehört zu den Künstlern, die in Amsterdam auftreten.

Die Niederlande haben sich in Stimmung gebracht für den Eurovision Song Contest 2020 in Rotterdam. Am 15. Dezember 2019 fand "Het Grote Songfestivalfeest" in Amsterdam statt. Ein Konzert, für das 22 ESC-Gewinner und noch weitere Teilnehmer zugesagt haben. Eine Liveband hat die Künstler bei ihrem Auftritt begleitet. Beim Konzert im Ziggo Dome, der größten Mehrzweckhalle des Landes, hatten bis zu 17.000 Zuschauer haben Platz. Es moderierten der niederländische ESC-Kommentator Cornald Maas und Edsilia Rombley, die auch aufgetreten ist und den ESC 2020 in Rotterdam präsentieren wird. "Het Grote Songfestivalfeest" ist eine Koproduktion der Produktionsfirma PilotStudio mit der niederländischen Rundfunkgesellschaft AVROTROS. Am 1. Januar 2020 um 20:25 Uhr soll die Show im niederländischen Fernsehen bei NPO3 übertragen werden.

Nicole als eine von 22 ESC-Siegern auf der Bühne

Diese 32 Acts sind in Amsterdam aufgetreten:

  • Serhat (19. Platz, San Marino 2019 und 12. Platz im 1. Halbfinale, San Marino 2016)

  • Marlayne (9. Platz, Niederlande 1999) & Mandy (13. Platz, Niederlande 1986 als Teil der Gruppe Frizzle Sizzle)

  • Willeke Alberti (23. Platz, Niederlande 1994)

  • Ruth Jacott (6. Platz, Niederlande 1993)

  • Gali Atari (1. Platz, Israel 1979, zusammen mit Milk & Honey)

  • Getty Kaspers (1. Platz, Niederlande 1975 als Teil der Gruppe Teach-In)

Dima Bilan, Russlands Sieger von Belgrad 2008, war ursprünglich auch als Act angekündigt. Er sagte seine Teilnahme allerdings ab, weil er seinen Namen auf dem Konzertposter nicht groß genug fand. Duncan Laurence, der aktuelle niederländische ESC-Gewinner aus Tel Aviv 2019, fehlte ebenfalls. Er hatte am gleichen Abend einen Auftritt in Oslo.

"Eurovision in Concert" findet 2020 statt

Das Guppenbild aller Kandidaten bei Eurovision in Concert 2019 in Amsterdam.

Eurovision in Concert versammelt viele ESC-Teilnehmer eines Jahrgangs einen Monat vor dem Song Contest.

Von diesem Konzert unabhängig ist das alljährliche Fan-Event "Eurovision in Concert" in Amsterdam. Seit mehr als zehn Jahren stellen dort die aktuellen Kandidaten eines Jahrgangs ihren ESC-Titel vor. Obwohl anderthalb Monate später der Eurovision Song Contest ebenfalls in den Niederlanden ausgetragen wird, findet Eurovision in Concert auch 2020 statt. Am 4. April steigt das Promo-Event in der AFAS Live, einer kleineren Konzerthalle nur wenige Schritte vom Ziggo Dome entfernt. Tickets gibt es bereits. 2019 war Marlayne Co-Moderatorin des Events, die nun bei "Het Grote Songfestivalfeest" auftritt. Amsterdam hatte sich auch als Austragungsstadt für den ESC 2020 beworben, die Kandidatur aber wieder zurückgezogen.

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 21.12.2019 | 19:05 Uhr