Stand: 05.05.2016 13:40 Uhr  | Archiv

Die Bilder von den Proben zum zweiten Halbfinale

Die Proben zum 61. Eurovision Song Contest in Stockholm gehen weiter. Montag und Dienstag haben die Künstler fürs erste Halbfinale in der Globe Arena geprobt. Am Mittwoch waren die Teilnehmer der ersten neun Startplätze des zweiten Halbfinales an der Reihe. Am Donnerstag standen weitere acht Künstler des zweiten Semifinales auf der großen Bühne.

Diese Künstler haben am Donnerstag für das zweite Halbfinale geprobt:

  1. Slowenien: ManuElla - "Blue And Red"
  2. Bulgarien: Poli Genova - "If Love Was A Crime"
  3. Dänemark: Lighthouse X - "Soldiers Of Love"
  4. Ukraine: Jamala - "1944"
  5. Norwegen: Agnete - "Icebreaker"
  6. Georgien: Young Georgian Lolitaz - "Midnight Gold"
  7. Albanien: Eneda Tarifa - "Fairytale"
  8. Belgien: Laura Tesoro - "What's The Pressure"

 

Bilder vom dritten Probentag
Ivan betritt die Bühne in einem dunklen Umhang, projizierte Wölfe begleiten ihn. © eurovision.tv Foto:  Thomas Hanses (EBU)

Neun Künstler proben für das zweite Halbfinale

Auftakt der Proben für das zweite Halbfinale in der Globe Arena: Viel Pyrotechnik kommt zum Einsatz, der Weißrusse Ivan erscheint mit Wölfen und die Schweizerin Rykka ist ergraut. Bildergalerie

Diese Künstler haben am Mittwoch für das zweite Halbfinale geprobt:

  1. Lettland: Justs - "Heartbeat"
  2. Polen: Michał Szpak - "Colour Of Your Life"
  3. Schweiz: Rykka - "The Last Of Our Kind"
  4. Israel: Hovi Star - "Made Of Stars"
  5. Weißrussland: Ivan - "Help You Fly"
  6. Serbien: Sanja Vučič - "Goodbye (Shelter)"
  7. Irland: Nicky Byrne - "Sunlight"
  8. Mazedonien: Kaliopi - "Dona"
  9. Litauen: Donny Montell - "I've Been Waiting For This Night"
  10. Australien: Dami Im - "Sound Of Silence"

 

Weitere Informationen
Australien: Dami Im sitzt auf einem glitzernden Steinquader. © NDR/Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Eure Favoriten im zweiten Halbfinale

Vor der offiziellen Abstimmung habt ihr bei uns vorab schon mal eure Favoriten fürs zweite Halbfinale gewählt. Klare Siegerin: Dami Im aus Australien. Mit Abstand dahinter: Poli Genova. mehr

ESC-Moderator Peter Urban im Studio von eurovision.de mit Moderatorin Alina Stiegler und Bürger Lars Dietrich © NDR Foto: Patricia Batlle

Songcheck Teil 4: Amir gewinnt haushoch

Auch in der letzten Songcheck-Sendung wurde wieder diskutiert und gefachsimpelt. Peter Urban, Bürger Lars Dietrich und die Fans wählen Amir aus Frankreich auf den ersten Platz. mehr

ESC-Songcheck mit Thomas Mohr, Moderatorin Alina Stiegler und Leslie Clio © NDR Foto: Stefanie Grossmann

Songcheck Teil 3: Lettland und Australien top

Welche ESC-Songs sind top, welche ein Flop? ESC-Experte Thomas Mohr, Sängerin Leslie Clio und die User im Social Stream sahen Justs aus Lettland und die Australierin Dami Im vorn. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 14.05.2016 | 21:00 Uhr