Stand: 15.05.2019 00:03 Uhr  | Archiv

Erstes ESC-Halbfinale 2019: Alle Infos

Der 64. Eurovision Song Contest hat am Dienstagabend mit dem ersten Halbfinale im Internationalen Kongresszentrum in Tel Aviv begonnen. Moderiert wurde die Show von Bar Refaeli, Erez Tal, Assi Azar und Lucy Ayoub. 17 Länder gingen bei der ersten Qualifikationsrunde ins Rennen. Die zehn Bestplatzierten qualifizierten sich für das Finale am 18. Mai, in dem insgesamt 26 Länder antreten.

Gewinner und Verlierer im ersten Halbfinale


Diese zehn Kandidaten sind im Finale:


Diese Kandidaten sind ausgeschieden:

Showbericht
Für Island stehen Hatari	 mit "Hatrið mun sigra" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Erstes Halbfinale: Von netten und bösen Jungs

Im ersten ESC-Halbfinale haben sich zehn Teilnehmer fürs Finale qualifiziert. Perfekte Schwiegersöhne trafen auf Jungs in Lack und Leder - in einer Bühnenwelt zwischen Himmel und Hölle. mehr

Netta eröffnete ESC-Show

In welchem Halbfinale die sogenannten Big Five sowie Gastgeber Israel in diesem Jahr abstimmen dürfen, entschied das Los. Spanien, Frankreich und Israel gaben ihre Votings im ersten Halbfinale ab. Vorjahressiegerin Netta eröffnete die Show mit einer besonderen Version ihres Siegertitels "Toy". Während der Pause gab es ein Wiedersehen mit einer weiteren israelischen ESC-Gewinnerin: Dana International performte "Just The Way You Are" von Bruno Mars.

Roter Teppich und Eröffnungsfeier

Die Opening Ceremony hat am 12. Mai im Tel Aviv Museum of Art stattgefunden. Dort wurde auch der rote Teppich für die Teilnehmer des ESC ausgerollt - jedes Jahr ein glamouröses Event.

ESC-Songchecks mit Halbfinalkandidaten

Nach ihrem erfolgreichen Aufschlag als Moderatoren-Duo im vergangenen Jahr, führten Alina Stiegler und Stefan Spiegel auch 2019 wieder durch die Sendungen. Mit ESC-Experten, Gästen und Fans bewerteten sie alle Titel und diskutieren im Livestream auf eurovision.de über die Siegtauglichkeit der Teilnehmer. Der Italiener Mahmood hat die ESC-Songchecks 2019 gewonnen. Nach allen vier Sendungen führte er mit seinem Song "Soldi" die Tabelle an.

 

Weitere Informationen
Für Kroatien steht Roko mit "The Dream" auf der ESC-Bühne. © eurovision.tv Foto: Thomas Hanses

Zweites ESC-Halbfinale 2019: Alle Infos

Welche Länder haben an der zweiten Qualifikation für das Finale teilgenommen und welche zehn sind weiter? Alle Infos zum zweiten Semifinale in Tel Aviv. mehr

Die australische Sängerin Kate Miller-Heidke © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Wer punktete wie in den ESC-Halbfinals?

Bereits nach den Semis lag Duncan Laurence aus den Niederlanden vorne. Die Australierin Kate Miller-Heidke konnte ihren 2. Platz nicht ins Finale retten. Die Ergebnisse der ESC-Halbfinals 2019. mehr

Publikum beim Eurovision Song Contest 2019. © eurovision.tv Foto: Andreas Putting

Alle Infos zum ESC 2019 in Israel

Wer hat den ESC 2019 gewonnen? Welche Länder nahmen teil? Wo landete der deutsche Act? Alle Informationen zum Eurovision Song Contest in Israel. mehr

Eine leuchtende Glaskugel wird vor dunklem Hintergrund gehalten. © fotilia.com Foto: Warakorn

ESC-Favoriten: Welches Orakel hatte Recht?

Viele Experten machten viele Prognosen über den ESC-Sieg. Jetzt wissen wir: Die Niederlande gewannen 2019 - und wir können schauen, wer am Ende recht behalten hat. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 15.05.2019 | 02:10 Uhr