Stand: 12.04.2019 21:30 Uhr  | Archiv

Zypern liegt im ersten ESC-Songcheck 2019 vorn

Die Sängerin Tamta © CYBC
Tamta aus Zypern führt im ersten ESC-Songcheck.

Hinter die Kandidaten der ersten Hälfte des ersten Halbfinales können wir jetzt unsere Haken machen. Derzeitige Spitzenreiterin ist Tamta aus Zypern mit "Replay". Ihr auf den Fersen sind Zala Kralj & Gašper Šantl aus Slowenien mit "Sebi". Schlusslicht sind D-Moll mit "Heaven" aus Montenegro.
Übrings nicht wundern: Wir haben am Ende der Sendung außer Konkurrenz auch noch die Ukraine gecheckt. Das Land hatte seine Teilnahme in Tel Aviv zwar zurückgezogen, aber Maruv und ihren "Siren Song" haben wir uns trotzdem nochmal angeschaut.

 

Votingergebnis des ersten ESC-Songchecks 2019
PlatzLandKandidat/SongPunkte User (50%)Punkte Alina (25%)Punkte Stefan (25%)Punkte im Ø
1ZypernTamta - "Replay"7,610108,8
2SlowenienZala Kralj & Gašper Šantl -"Sebi"7,41077,95
3Tschechische RepublikLake Malawi - "Friend Of A Friend"6,61087,8
4PolenTulia - "Fire Of Love" (Pali się)5,4876,45
5UngarnJoci Pápai -"Az én apám"6,3655,9
6IsraelKobi Marimi - "Home"4,9554,95
7SerbienNevena Božović - "Kruna"4,9634,7
8WeißrusslandZena - "Like It"5,2334,1
9FinnlandDarude - "Look Away"4,6423,8
10MontenegroD-Moll - "Heaven"3,7312,85

 

Social TV
Screenshot der Diskussionsseite zum ESC-Songcheck

1. ESC-Songcheck: Kommentare zum Nachlesen

Eure Meinung war gefragt: Welche ESC-Teilnehmer schaffen es ins Finale? Ihr habt fleißig mitdiskutiert und eure Herzen an Alina und Stefan verteilt. extern

Gewinner der Herzen ist Alina

Die Songcheck-Moderatorin Alina Stiegler
Alina ist mit großem Abstand eure Siegerin der Herzen.

Alina hat das Songcheck-Herzchen-Battle gegen Stefan gewonnen. Ihr habt insgesamt über eine Millionen Herzchen vergeben. Alinas Meinung vertrauten 62 Prozent von euch am meisten. Als "Strafe" muss nun Verlierer Stefan eine besondere Challenge meistern. Auf einer Hochzeit muss er den DJ überreden, den spanischen Song aus dem letzten Jahr aufzulegen. Stefan muss dann dazu performen. Das wird schräg!

Fans und Experten diskutierten über Kandidaten

ESC-Teilnehmer und ihre Songs bieten jedes Jahr viel Stoff zum Spekulieren und Diskutieren. Wer hat das Zeug, ganz weit vorne zu landen und wer wird am Ende vielleicht nicht einmal das Finale erreichen? Über diese und noch viel mehr Fragen haben im ersten ESC-Songcheck 2019 die Moderatoren Alina Stiegler und Stefan Spiegel mit Experten und Fans diskutiert. ESC-Kommentator Peter Urban, Jan Feddersen, "Dr. Eurovision" Irving Wolther, Thomas Mohr, Marcel Stober und Broder Breese, SWR3-Moderator Constantin "Consi" Zöller, Sängerin und Schauspielerin Isabel Varell, Moderatorin und DJ Larissa Rieß, Schauspielerin Kathrin Ingendoh, YouTuber Freshtorge, Mitglieder der Olivia-Jones-Familie, William Lee Adams und Deban Aderemi vom ESC-Fanportal Wiwibloggs sowie der Gewinner unseres Fanvotings, Paul Klur, haben uns ihre Tops und Flops verraten.
Alina und Stefan sowie die Community haben nicht nur diskutiert, sondern auch Punkte für die Kandidaten vergeben. Die Punkte der Fans zählen dabei zu 50 Prozent, Alinas und Stefans Punkte zu jeweils 25 Prozent.

Weitere Informationen
Der spanische Sänger Miki Núñez sitzt vor einer Hauswand. © RTVE Oficina de Prensa

Spanien gewinnt den zweiten Songcheck

Der Spanier Miki hat mit "La venda" den zweiten ESC-Songcheck gewonnen. Nach den ersten beiden Sendungen führt Tamta aus Zypern mit "Replay". mehr

Der italienische ESC-Kandidat Mahmood © Attilio Cusani Foto: Attilio Cusani

Italien geht im dritten ESC-Songcheck in Führung

Der Italiener Mahmood hat den dritten ESC-Songcheck gewonnen. Auch im Gesamtranking löst sein Song "Soldi" die Zypriotin Tamta an der Spitze ab. mehr

Der niederländische ESC-Kandidat Duncan Laurence lächelt. © Avotros Foto: Paul Bellaart

Die Niederlande siegen im vierten ESC-Songcheck

Im vierten ESC-Songcheck hat Duncan Laurence für "Arcade" die meisten Punkte bekommen. Der Niederländer setzte sich vor der Malteserin Michela durch. mehr

Mahmood, Italiens ESC-Teilnehmer 2019 © picture alliance / Pacific Press Foto: Pamela Rovaris

Italien gewinnt die ESC-Songchecks 2019

Mahmood hat mit "Soldi" die ESC-Songchecks gewonnen. Der Niederländer Duncan Laurence gewann mit "Arcade" die vierte Sendung und liegt im Gesamtvoting auf Rang zwei. mehr

Eliot aus Belgien und Tulia aus Polen. (Bildcollage) © dpa-Bildfunk Foto: Nicolas Maeterlinck

Erstes Halbfinale: Wer schafft es ins Finale?

17 Länder müssen sich im ersten ESC-Halbfinale für das Finale qualifizieren. Welche zehn Acts sind am Samstag dabei? Ihr habt abgestimmt. mehr

Dieses Thema im Programm:

ONE | 04.05.2019 | 12:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Zypern

Fans

Songcheck

2019

Szene mit Tamta aus dem offiziellen Video zu "Replay"
8 Min

Zypern: Tamta • "Replay" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Ne Diva mit Dancesong? Genau! Thomas Mohr freut sich über den Song von Tamta. Freshtorge ist eher gespannt darauf, was ihre Tänzer auf der Bühne tragen. 8 Min

D-Moll, Montenegros ESC-Teilnehmer 2019 © RTCG
7 Min

Montenegro: D mol • "Heaven" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | D-moll oder C dur? Egal, Hauptsache schöne Kulisse und sympathische Darsteller. Alles nicht schlimm, aber eben auch nicht toll, urteilen unsere Experten. 7 Min

Sänger Sebastian Rejman und DJ Darude aus Finnland © YLE Foto: Anton Sucksdorff
8 Min

Finnland: Darude feat. Sebastian Rejman • "Look Away" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Eine Clubnummer, die langweilig anfängt, dann aber richtig abhebt - so beschreibt Peter Urban den Song. Jan Feddersen findet es dagegen überhörbar - zum Wegqualmen, quasi. 8 Min

Die polnische Gruppe Tulia © TVP Foto: Grzegorz Gołębiowski
8 Min

Polen: Tulia • "Fire Of Love" (Pali się) | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Folklore in modernem Kleid - das gefällt. An dem sogenannten weißen Gesang von Tulia scheiden sich allerdings unsere Experten-Meinungen. Von "endlich" bis "schrecklich" ist alles dabei. 8 Min

Die Sängerin Zala Krajl
9 Min

Slowenien: Zala Kralj & Gašper Šantl • "Sebi" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Bei "Sebi" fällt es Freshtorge schwer, wach zu bleiben. Larissa Rieß versteht nur "Coco Jambo" und Consi denkt an Außerirdische. Peter Urban findet den Song jedoch mutig und modern. 9 Min

Sänger der Band Lake Malawi
10 Min

Tschechische Republik: Lake Malawi • "Friend Of A Friend" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Eine von Peter Urbans Lieblingsnummern in diesem Jahr. Carlotta Truman von den S!sters fährt darauf ab und Isabel Varell findet den Song niedlich. 10 Min

Der Sänger Joci Pápi
9 Min

Ungarn: Joci Pápai • "Az én apám" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Ob Joci Pápai so überzeugen kann, wie vor zwei Jahren? Unsere Experten sind sich nicht einig. Die Palette der Meinungen reicht von "langweilig" bis "gute Chancen". 9 Min

Die weißrussische Sängerin Zena
6 Min

Belarus: Zena • "Like It" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Ist das der Song für alle Influencer? Ganze 16 Mal singt Zena "Like It". Einfältig, mein Thomas Mohr. Und Consi deckt auf: Ihr Outfit ist geklaut von Britney Spears in den 90ern. 6 Min

Sängerin Nevena Božović aus Serbien © RTS Foto: G. Jović & N. Ristić
9 Min

Serbien: Nevena Božović • "Kruna" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Da ist sie: die klassische Balkanballade! Das Outfit von Nevena rangiert allerdings irgendwo zwischen Comic-Heldin, Abiball und Garderobe. An ihrem Englisch sollte sie auch noch arbeiten. 9 Min

Bild des Sängers Kobi Marimi
9 Min

Israel: Kobi Marimi • "Home" | ESC-Songcheck 2019

12.04.19 | Consi denkt bei Kobi an Eurovision Kitsch Contest. Für Schauspielerin Katrin Ingendoh ist er quasi die fünf Tenöre und Jan Feddersen meint: Israel will nicht wieder gewinnen. 9 Min