Stand: 27.05.2021 10:34 Uhr

ESC 2021: Alle Ergebnisse, Platzierungen und Punkte

Mit dem Titel "Zitti e buoni" gewinnt die italienische Rock-Band Måneskin den 65. Eurovision Song Contest im niederländischen Rotterdam. Die Französin Barbara Pravi landet mit "Voilà" auf dem zweiten Platz. Der deutsche Teilnehmer Jendrik belegt mit "I Don't Feel Hate" den 25. Platz.

Alle Ergebnisse aus dem Jahr 2021
Platz Punkte Land Künstler Titel Jury Publikum
1 524 Italien Måneskin Zitti e buoni 206 318
2 499 Frankreich Barbara Pravi Voilà 248 251
3 432 Schweiz Gjon's Tears Tout l'univers 267 165
4 378 Island Daði og Gagnamagnið 10 Years 198 180
5 364 Ukraine Go_A Shum 97 267
6 301 Finnland Blind Channel Dark Side 83 218
7 255 Malta Destiny Je me casse 208 47
8 220 Litauen The Roop Discoteque 55 165
9 204 Russland Manizha Russian Woman 104 100
10 170 Griechenland Stefania Last Dance 91 79
11 170 Bulgarien Victoria Growing Up Is Getting Old 140 30
12 153 Portugal The Black Mamba Love Is On My Side 126 27
13 115 Moldau Natalia Gordienko Sugar 53 62
14 109 Schweden Tusse Voices 46 63
15 102 Serbien Hurricane Loco Loco 20 82
16 94 Zypern Elena Tsagrinou El Diablo 50 44
17 93 Israel Eden Alene Set Me Free 73 20
18 75 Norwegen Tix Fallen Angel 15 60
19 74 Belgien Hooverphonic The Wrong Place 71 3
20 65 Aserbaidschan Efendi Mata Hari 32 33
21 57 Albanien Anxhela Peristeri Karma 22 35
22 50 San Marino Senhit feat. Flo Rida Adrenalina 37 13
23 11 Niederlande Jeangu Macrooy Birth Of A New Age 11 0
24 6 Spanien Blas Cantó Voy a quedarme 6 0
25 3 Deutschland Jendrik I Don't Feel Hate 3 0
26 - Großbritannien (UK) James Newman Embers - -
- - Lettland Samanta Tīna The Moon Is Rising
- - Kroatien Albina Tick-Tock
- - Estland Uku Suviste The Lucky One
- - Australien Montaigne Technicolour
- - Georgien Tornike Kipiani You
- - Polen Rafał The Ride
- - Rumänien Roxen Amnesia
- - Österreich Vincent Bueno Amen
- - Nordmazedonien Vasil Here I Stand
- - Slowenien Ana Soklič Amen
- - Irland Lesley Roy Maps
- - Dänemark Fyr & Flamme Øve os på hinanden
- - Tschechische Republik Benny Cristo Omaga

 

Downloads
Schilder mit Ziffern © NDR, fotolia

ESC 2021: Punkte aus allen Ländern

Welches Land hat beim Eurovision Song Contest 2021 welchem Act wie viele Punkte gegeben? Die Übersicht der Punkteverteilung beim ESC-Finale in Rotterdam als Download. Download (7 MB)

Weitere Informationen
Schilder mit Ziffern © NDR, fotolia

Punkteverteilung im Detail

Welches Land gab wem im Finale des Eurovision Song Contests die meisten Punkte? Und wer musste leer ausgehen? Die Punkteverteilung für alle Finalisten. mehr

Die deutsche ESC-Jury 2021

Punkte aus Deutschland im ESC-Finale 2021

Die deutsche Jury vergab zwölf Punkte an Frankreich, bei den Televotern sahnte Litauen ab. Die Punkteverteilung aus Deutschland beim Eurovision Song Contest 2021 im Überblick. mehr

Im Greenroom freuen sich Destiny und die Delegation aus Malta über die Nominierung für das Finale. © EBU Foto: Andres Putting

Punkteverteilung erstes und zweites ESC-Halbfinale 2021

Destiny aus Malta hatte mit Abstand die höchste Punktzahl in den Semis. Die Ergebnisse der ESC-Halbfinale 2021. mehr

 

Weitere Informationen
Die Gruppe Måneskin gewinnt den ESC 2021 in Rotterdam. © Picture Alliance dpa Foto: Sander Koning

Italien gewinnt den Eurovision Song Contest 2021

Måneskin aus Italien begeistern beim ESC in Rotterdam mit ihrem Song "Zitti e buoni". Deutschland landet auf Platz 25. mehr

Ergebnis Niederlande © NDR

Niederlande: Alle Ergebnisse beim ESC

Die Niederlande sind seit 1956 beim ESC dabei. Der erste Sieg gelang dem Land 1957 - mit Corry Brokkens "Net als toen". Alle Platzierungen, Teilnehmer und Songs der Niederlande beim ESC. mehr

Der Sänger Gjon's Tears auf der Bühne vom ESC © EBU Foto: Thomas Hanses

Italienischer Rock schlägt Frankreichs Chanson und Schweizer Falsett

Måneskin aus Italien gewinnen mit "Zitti e buoni" das ESC-Finale vor Frankreich und der Schweiz. Jendrik belegt den 25. Platz. mehr

Irving Wolther vom ESC-Team lächelt in die Kamera.  Foto: Claudia Timmann

Einer wusste, wer gewinnt

Unsere ESC-Experten haben vor dem Finale getippt, wer das Finale des ESC 2021 gewinnt. Irving Wolther hat Italien als Sieger vorhergesagt. mehr

Die Gruppe Daði og Gagnamagnið auf der Bühne vom ESC © EBU Foto: Thomas Hanses

Die besten Tweets zum ESC-Finale 2021

Den ganzen Abend haben die ESC-Fans auf Twitter heiß diskutiert. Eine Auswahl der schönsten und lustigsten Tweets. mehr

Eine leuchtende Glaskugel wird vor dunklem Hintergrund gehalten. © fotilia.com Foto: Warakorn

Orakel: Gewinner Italien war einer der Favoriten

Italien und Frankreich gehörten in Rotterdam zum Favoritenkreis - und lagen im Finale tatsächlich vorn. mehr

Tusse (Schweden), Barbara Pravi (Frankreich),  Jeangu Macrooy (Niederlande) © EBU Foto: Andres Putting, Thomas Hanses

Alle Infos zum ESC-Finale 2021

Welche Länder waren im Finale dabei und welche Platzierung haben sie beim Eurovision Song Contest 2021 erreicht? Alle Infos zur Endrunde in Rotterdam. mehr

Blick vom Greenroom auf die Bühne in Rotterdam. © EBU Foto: Andres Putting

Alle Infos zum ESC 2021

Beim Eurovision Song Contest 2021 bekam Rotterdam erneut die Chance, Gastgeberstadt zu sein. Alle Infos zu den teilnehmenden Ländern, den Kandidaten und Platzierungen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Das Erste | Eurovision Song Contest | 22.05.2021 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2021

Niederlande