Stand: 15.05.2020 13:49 Uhr  | Archiv

Island gewinnt die ESC-Songchecks 2020

Die Songcheck-Moderatoren Stefan Spiegel und Alina Stiegler im Studio.  Foto: Joshua Zonnekein
Alina Stiegler und Stefan Spiegel haben trotz ESC-Absage auch in diesem Jahr zu den ESC-Songchecks eingeladen.

Der Eurovision Song Contest in Rotterdam ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt, doch wir haben die Acts und ihre Songs in unseren Songchecks trotzdem gefeiert. Zusammen mit Experten und Fans haben Alina Stiegler und Stefan Spiegel alle gründlich unter die Lupe genommen. Wer hat das beste Musikvideo, die rührendste Geschichte oder das schrägste Styling? All diese Fragen und noch viele mehr, wurden ausführlich durchgekaut und beantwortet - natürlich in guter Songcheck-Tradition nicht immer einvernehmlich.
Am Ende der vierten Show stehen die Sieger fest: Daði og Gagnamagnið aus Island mit "Think About Things". Schlusslicht ist der Este Uku Suviste mit "What Love Is".

Songcheck-Ranking 2020*
PlatzLandKandidat/SongPunkte User (50%)Punkte Alina (25%)Punkte Stefan (25%)Punkte im Ø
1IslandDaði og Gagnamagnið - "Think About Things"10101210,5
2LitauenThe Roop - "On Fire"9,110109,55
3SchweizGjon's Tears -"Répondez-moi"910109,5
4ItalienDiodato - "Fai rumore"7,612109,3
5RusslandLittle Big - "Uno"7,58108,25
6AserbaidschanEfendi - "Cleopatra"7,38108,15
7BulgarienVictoria - "Tears Getting Sober"8,2888,1
8IsraelEden Alene - "Feker libi"7,31077,9
9SchwedenThe Mamas - "Move"7,5887,75
10MaltaDestiny - "All Of My Love"8,4867,7
11NorwegenUlrikke - "Attention"7,5877,5
12AustralienMontaigne - "Don't Break Me"6,1876,8
13NiederlandeJeangu Macrooy - "Grow"6,1866,55
14UkraineGo_A - "Solovey"6,8576,4
15RumänienRoxen - "Alcohol You"6,6486,3
16ÖsterreichVincent Bueno - "Alive"6856,25
16IrlandLesley Roy - "Story Of My Life"6676,25
18GriechenlandStefania - "Superg!rl"5,8676,15
19Tschechische RepublikBenny Cristo - "Kemama"5,2686,1
19AlbanienArilena Ara - "Fall From The Sky"5,2866,1
20WeißrusslandVAL - "Da vidna"5,3765,9
21SpanienBlas Cantó - "Universo"5,7845,85
22SerbienHurricane - "Hasta la vista"5,8565,65
23KroatienDamir Kedžo - "Divlji vjetre"4,7755,35
24BelgienHooverphonic - "Release Me"5,2375,1
25DänemarkBen & Tan - "Yes"6,5345
26GeorgienTornike Kipiani - "Take Me As I Am"5,6444,8
27LettlandSamanta Tīna - "Still Breathing"5,8344,65
28NordmazedonienVasil - "You"4,7454,6
29FinnlandAksel - "Looking Back"5,6344,55
30ArmenienAthena Manoukian - "Chains On You"5264,5
30Großbritannien (UK)James Newman - "My Last Breath"5534,5
31PolenAlicja - "Empires"5,1334,05
32ZypernSandro - "Running"4,5434
33MoldauNatalia Gordienko - "Prison"3,8263,9
34SlowenienAna Soklič - "Voda"4,1613,8
35PortugalElisa - "Medo de sentir"4,2423,6
36San MarinoSenhit - "Freaky!"4,5223,25
37FrankreichTom Leeb - "The Best In Me"3,4212,45
38EstlandUku Suviste - "What Love Is"3,3112,15

* Bei Punktegleichstand führt der Act, der die meisten Userpunkte bekommen hat. Wenn auch diese Punkte gleich sind, teilen sich die Acts den Platz.

 

Weitere Informationen
Thomas Gottschalk und Islands ESC-Kandidat Daði Freyr von der Gruppe Daði og Gagnamagnið.  Foto: Lukas Ehlers

ESC-Reactions: So bewerten unsere Experten die Songs

ESC-Experten und Promis aus Film und Fernsehen analysieren die 41 Songs und nehmen Stellung, welche Acts beim ESC 2020 das Potenzial für ganz vorne gehabt hätten. mehr

Alte und neue Bekannte

In diesem Jahr waren als Experten die Moderatoren Thomas Gottschalk und Consi dabei, genauso wie Jane Comerford von Texas Lightning, Peter Urban, Fernanda Brandão und viele weitere prominente Songchecker. Auch unser Fanexperte Malte Brinkwerth ist zu Wort gekommen.

Weitere Informationen
Songcheck-Moderatorin Alina Stiegler als Efendi aus Aserbaidschan (l.) und Tornike Kipiani aus Georgien (r.) und Stefan Spiegel als Montaigne aus Australien (m.).  Foto: Lukas Ehlers
10 Min

Songcheck: ESC-Parodien 2020 mit Alina und Stefan

41 Songs sollten beim ESC 2020 starten. 41 Musikvideos warteten also nur darauf, von Alina, Stefan und dem Songcheck-Team nachgestellt zu werden! Welche ist eure Lieblingsparodie? 10 Min

Die Songcheck-Moderatoren Alina Stiegler und Stefan Spiegel.  Foto: Joshua Zonnekein
131 Min

ESC-Songcheck 2020: Vierter Teil in voller Länge

Alina, Stefan, Fans und Experten haben auch im letzten ESC-Songcheck 2020 die Acts unter die Lupe genommen. Konnten die Isländer Daði og Gagnamagnið ihren Vorsprung halten? 131 Min

Der Schweizer Sänger Gjon's Tears alias Gjon Muharremaj, Kandidat des ESC 2021.  Foto: SRF/Lukas Mäder

Die Schweiz gewinnt vierten ESC-Songcheck 2020

Im vierten ESC-Songcheck gibt es einen klaren Sieger: Der Schweizer Gjon's Tears gewinnt mit der Ballade "Répondez-moi". Insgesamt führt Island die Tabelle an, gefolgt von Litauen. mehr

Die Songcheck-Moderatoren Alina Stiegler und Stefan Spiegel.  Foto: Joshua Zonnekein
124 Min

ESC-Songcheck 2020: Dritter Teil in voller Länge

Das Musikvideo zum isländischen Beitrags "Think about Things" ging schon nach der Veröffentlichung im Februar viral. Schafft das Lied auch bei unseren Songchecks den Sprung an die Spitze? 124 Min

Daði Freyr, Teilnehmer am isländischen Vorentscheid 2020.  Foto: RÚV

Island siegt im dritten ESC-Songcheck

Die isländische Gruppe Daði og Gagnamagnið gewinnt mit "Think about Things" den dritten ESC-Songcheck. Auch in der Gesamtwertung setzte sich die Formation an die Spitze. mehr

Alina Stiegler und Stefan Spiegel im Songcheck-Studio.  Foto: Joshua Zonnekein
127 Min

ESC-Songcheck 2020: Zweiter Teil in voller Länge

Trotz der Absage des Eurovision Song Contests diskutieren und bewerten Stefan und Alina die Songs, die für den ESC 2020 nominiert waren. Die zweite Songcheck-Sendung in voller Länge. 127 Min

Samira Efendi vertritt Aserbaidschan beim ESC in Rotterdam © Ictimai Foto: Farhad Ali

Aserbaidschan gewinnt zweiten ESC-Songcheck 2020

Samira Efendi aus Aserbaidschan hat den zweiten ESC-Songcheck gewonnen. Mit ihrem Song "Cleopatra" setzte sie sich vor der Israelin Eden Alibi und der Malteserin Destiny durch. mehr

Die Songcheck-Moderatoren Stefan Spiegel und Alina Stiegler im Studio.  Foto: Joshua Zonnekein
125 Min

ESC-Songcheck 2020: Erster Teil in voller Länge

Der erste Songcheck ist gelaufen. Das Ergebnis: Litauen führt knapp vor Italien. Auf Platz 3 liegt Russland. 125 Min

The Roop vertreten Litauen beim ESC 2020 in Rotterdam © Jurga Urbonaite Foto: Jurga Urbonaite

Litauen liegt im ersten ESC-Songcheck 2020 vorn

Nach dem ersten ESC-Songcheck der Saison gibt es einen Sieger: The Roop aus Litauen führen mit "On Fire" die Tabelle an, gefolgt von Diodato aus Italien mit der Ballade "Fai rumore". mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Blue | ESC Update | 25.04.2020 | 19:05 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2020

Fans

Songcheck

Deutschland