Stand: 03.04.2018 14:14 Uhr  | Archiv

Halbfinal-Shows: Startreihenfolgen stehen fest

Ein weiteres Geheimnis in Sachen Eurovision Song Contest 2018 ist gelüftet: Der verantwortliche Sender RTP hat die Startreihenfolgen für die Halbfinal-Shows in Lissabon verkündet. Seit 2013 entscheiden die Produzenten der Shows über die Reihenfolge der Acts. So soll eine abwechslungsreiche Sendung entstehen. Welches Land in welchem der beiden Halbfinale antritt, war bereits Ende Januar ausgelost worden.

Teilnehmer ESC 2018 im 1. Halbfinale
StartplatzLandAuswahl/VorentscheidKandidat/Song
1Aserbaidschaninterne AuswahlAisel - "X My Heart"
2Island"Söngvakeppnin 2018"Ari Ólafsson - "Our Choice"
3Albanien"Festivali i Këngës"Eugent Bushpepa - "Mall"
4Belgieninterne AuswahlSennek - "A Matter Of Time"
5Tschechische Republik"Eurovision Song CZ"Mikolas Josef - "Lie To Me"
6Litauen"Eurovizijos Atranka 2018"Ieva Zasimauskaitė - "When We’re Old"
7Israel"The Next Star"Netta- "Toy"
8Weißrussland"Belarus decides"Alekseev - "Forever"
9Estland"Eesti Laul 2018"Elina Nechayeva - "La forza"
10Bulgarieninterne AuswahlEquinox - "Bones"
11Mazedonien (FYR)interne AuswahlEye Cue - "Lost And Found"
12Kroatieninterne AuswahlFranka- "Crazy"
13Österreichinterne AuswahlCesár Sampson - "Nobody But You"
14Griechenlandinterne AuswahlYianna Terzi - "Oneiro mou"
15Finnland"Uuden Musiikin Kilpailu" (UMK)Saara Aalto - "Monsters"
16Armenien"Depi Evratesil"Sevak Khanagyan - "Qami"
17Schweiz"ESC 2018 - Die Entscheidungsshow"Zibbz- "Stones"
18Irlandinterne AuswahlRyan O'Shaughnessy - "Together"
19Zyperninterne AuswahlEleni Foureira - "Fuego"

 

Teilnehmer ESC 2018 im 2. Halbfinale
StartplatzLandAuswahl/VorentscheidKandidat/Song
1Norwegen"Melodi Grand Prix"Alexander Rybak - "That’s How You Write A Song"
2Rumänien"Selecţia Naţională"The Humans - "Goodbye"
3Serbien"Beovizija 2018"Sanja Ilić & Balkanika - "Nova deca"
4San Marino"1 in 360"Jessika feat. Jenifer Brening - "Who We Are"
5Dänemark"Dansk Melodi Grand Prix"Rasmussen - "Higher Ground"
6Russlandinterne AuswahlJulia Samoylova - "I Won't Break!"
7Moldau"O meldoie pentru Europa"DoReDoS - "My Lucky Day"
8Niederlandeinterne AuswahlWaylon - "Outlaw In 'Em"
9Australieninterne AuswahlJessica Mauboy - "We Got Love"
10Georgieninterne AuswahlIriao - "For You"
11Polen"Krajowe Eliminacje 2018"Gromee feat. Lukas Meijer - "Light Me Up"
12Malta"MESC"Christabelle - "Taboo"
13Ungarn"A Dal"AWS - "Viszlát nyár"
14Lettland"Supernova 2018"Laura Rizzotto - "Funny Girl"
15Schweden"Melodifestivalen"Benjamin Ingrosso - "Dance You Off"
16Montenegro"Montevizija 2018"Vanja Radovanović - "Inje"
17Slowenien"EMA"Lea Sirk - "Hvala, ne"
18Ukraine"Vidbir 2018"Mélovin - "Under The Ladder"

 

Weitere Informationen
Elina Nechayeva singt beim nationalen ESC-Vorentscheid in Estland. © eurovision.tv/Andres Putting Foto: Andres Putting

ESC-Halbfinals: Favoritenstau trotz Abwechslung

Die Startreihenfolge der ESC-Halbfinals wird von den Produzenten bestimmt und nicht ausgelost. Sie überrascht auch dieses Jahr wenig und bringt Favoriten gute Startpositionen. mehr

Die Gewinner des 1. Halbfinales auf der Bühne. © NDR / Rolf Klatt Foto: Rolf Klatt

Erstes ESC-Halbfinale 2018: Alle Infos

19 Länder haben an der Qualifikation für das Finale des Eurovision Song Contest in Lissabon teilgenommen. Zehn von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. mehr

Die Bühne in der Altice Arena in Lissabon. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Zweites ESC-Halbfinale 2018: Alle Infos

18 Länder haben an der Qualifikation für das Finale des Eurovision Song Contest in Lissabon teilgenommen. Zehn von ihnen schafften es in die Endrunde. mehr

Die Bühne in der Altice Arena in Lissabon. © eurovision.tv Foto: Andres Putting

Alle Infos zum ESC 2018 in Portugal

26 Länder sind im ESC-Finale in Lissabon angetreten. Gewonnen hat Netta aus Israel mit ihrem Song "Toy". Alle Infos zum Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon. mehr

 

Dieses Thema im Programm:

ONE | 08.05.2018 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

2018